Josh Frank von The TIE über XRP: “Drittgrößter Zusammenbruch aller Zeiten”

0
23



Die Marktkapitalisierung des XRP ist seit seinem Allzeithoch im Jahr 2018 um fast 130 Mrd. US-Dollar gefallen. Der Rückgang des Kryptowährungsprojekts ist daher mit dem Zusammenbruch großer Finanzinstitute vergleichbar.

Laut Josh Frank von der Krypto-fokussierten Forschungsfirma The TIE, erlebt das Projekt einen ähnlichen Zusammenbruch wie einige der größten Unternehmensskandale und -katastrophen der jüngeren Geschichte.

Zu Spitzenzeiten lag die Marktkapitalisierung von XRP im Januar 2018 bei rund 140 Mrd. US-Dollar. Diese ist kürzlich auf unter 10 Mrd. US-Dollar gerutscht. Damit beträgt der Verlust geschätzt 130 Mrd. US-Dollar in weniger als drei Jahren. Damit ist der “Zusammenbruch” von XRP der drittgrößte nach dem 327-Milliarden-Dollar-Bankrott von Washington Mutual und dem Zusammenbruch des Investmentriesen Lehman Brothers mit einem Verlust im Wert von 691 Mrd. US-Dollar im Jahr 2008.

“Es ist traurig und bedauerlich, dass die größten Verlierer in der XRP-Geschichte Privatinvestoren sind, die unvorstellbare Mengen an Geld verloren haben”, so Frank gegenüber Cointelegraph. “Die Gründer von Ripple haben ihre Token jahrelang zu Dumpingpreisen verkauft und damit Hunderte von Millionen Dollar verdient.”

Die US-Wertpapieraufsicht SEC will Ripple, den CEO Brad Garlinghouse und Mitbegründer Chris Larsen wegen der Durchführung eines “unregistrierten, fortlaufenden Angebots von digitalen Wertpapieren” für ihre XRP-Verkäufe verklagen. Seitdem diese Nachricht öffentlich wurde, ist der Token-Kurs rapide gefallen. Kryptobörsen wie Coinbase, Bittrex, OKCoin, Bitstamp, OSL, Beaxy und CrossTower kündigten später an, dass sie den Handel mit XRP aussetzen oder den Token ganz von der Plattform nehmen würden. Das hat für zusätzlichen Verkaufsdruck gesorgt.

Auch institutionelle Akteure distanzieren sich allmählich von XRP. Auf der Webseite von Grayscale Investments heißt es nun, dass die “Privatplatzierung des XRP Trusts derzeit geschlossen ist”. Ein Twitter-Nutzer behauptete, dass die Firma auch keine ausstehenden Anträge für den XRP Trust mehr bearbeiten würde.

Bei Redaktionsschluss liegt der XRP bei 0,21 US-Dollar, nachdem er in den letzten 30 Tagen um mehr als 65 Prozent gefallen ist.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here