John McAfee gibt Überlebenstipps statt Investitionsratschläge

0
123



John McAfee, ein notorischer Liberaler und überzeugter Fürsprecher von Kryptowährungen, gibt inmitten der Pandemie Überlebenstipps anstelle von Investitionsratschlägen.

McAfee hat am 14. April im linksgerichteten Podcast Aufhebunga Bunga in einer Episode über die politischen, wirtschaftlichen und zivilen Verfehlungen, die in der COVID-19-Krise aufgedeckt wurden, gesprochen.

Podcastmoderator Phil Cunliffe, Dozent an der School of Politics and International Relations der Universität Kent, lenkte die Diskussion auf die Frage, was die derzeitige Konjunktur für die digitale Wirtschaft und insbesondere für den Kryptowährungssektor bedeuten könnte. 

Cunliffe spielte auf die Quantitätstheorie des Geldes an, die in der Regel verwendet wird, um die deflationären Vorteile von Kryptowährungen zu bekräftigen. Einer dieser Vorteile ist, dass das festgelegte Angebote eines Vermögenswertes dazu beitrage, dessen Abwertung zu verhindern. Cunliffe fragte:

“Angesichts des enormen fiskalischen Hilfspakets zur Pandemiebekämpfung, der Tatsache, dass die Zentralbanken nicht einmal Geld drucken, sondern einfach nur einen Knopf drücken und Geld direkt aus dem Nichts erscheinen lassen. Wie wirkt sich das auf Ihre Gedanken zu Kryptowährungen aus?”

McAfee antwortete:

“So etwas hat es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben. Die ganze Welt ist abgeriegelt. Ich wünschte, ich könnte Ihnen sagen, was passieren wird. Ich weiß es nicht. Niemand weiß das. Ich kann Ihnen sagen, dass alle Fiatwährungen zusammenbrechen werden.”

Auf die Frage hin, wann genau die Fiatwährungen inmitten der beispiellosen staatlich angeordneten Demobilisierung der Weltwirtschaft zusammenbrechen würden, prognostizierte McAfee “zwei Monate”.

Wie, so Cunliffe, sollten dann gewöhnliche Menschen, die inmitten der Abriegelung um ihr Überleben kämpfen und für ihre Familien sorgen müssen, diejenigen, die nicht unbedingt das Geld haben, um in Bitcoin (BTC) oder andere Kryptowährungen zu investieren, den wirtschaftlichen Zusammenbruch überstehen?

“Kaufen Sie Lebensmittel und Wasser, nichts anderes zählt. Ich weiß es nicht und Sie auch nicht. Niemand weiß, was mit Krypto- oder Fiatwährungen geschehen wird. Was ich weiß, ist, dass die Welt zusammenbricht, und sie wird absolut zusammenbrechen. Nahrung hält Sie am Leben, wenn Sie genug haben. Erdnussbutter, Rosinen und Brot. Von diesem Zeug kann man jahrelang leben.”

McAfee sprach auch an, dass Menschen in weit nördlichen Breitengraden schon lange mit derartigen Lebensmitteln unter den härtesten Bedingungen überlebt haben. Erdnussbutter und insbesondere Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwiches sollen während des Zweiten Weltkriegs als Nahrungsmittel für die Armee bekannt geworden sein.

McAfee behauptete wiederholt, dass die Zahl der Todesopfer und die Risiken durch COVID-19 im Vergleich zur saisonalen Grippe und zu den generell endemischen armutsbedingten Krankheiten minimal seien. Über die Reaktion der Bürger auf die derzeitigen staatlichen Maßnahmen und was sie für den Liberalismus bedeutet, sagte er:

“Ich haben den menschlichen Geist vollkommen falsch verstanden. […] Nicht ein einziger Mensch ist mit einer Waffe aus dem Haus gegangen und hat gesagt: “Nein, das mache ich nicht, Sie haben mir meine persönliche Freiheit gestohlen.”

Wie diese Woche berichtet wurde, hat McAfee angekündigt, dass er nun an einem neuen Datenschutz-Coin namens Ghost arbeite, die Leuten volle Kontrolle über ihre Finanzen bieten soll.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here