Jetzt schon besser als ganzer Halbierungszyklus 2016

0
43


Bitcoin (BTC) hat sich seit der letzten Halbierung der Blockbelohnung mehr als verdoppelt und hat nun auch den letzten Bullenlauf überholt.

Laut Daten der On-Chain-Überwachungswebseite ChartsBTC am 23. November ist Bitcoin im Vergleich zu seinen beiden vorherigen Halbierungen im Jahr 2020 auf dem Weg zu bedeutenden Kurszuwächsen.

Bitcoin-Kurs seit Mai um das 2,2-fache gestiegen

Unter Berufung auf Zahlen von Coin Metrics und dem Statistiker Clark Moody vergleicht der Halving Index von ChartsBTC den Fortschritt von Bitcoin seit der Halbierung im Mai mit den sechs Monaten nach den Halbierungen von 2012 und 2016.

Hier wird deutlich, dass Bitcoin in Sachen Kursentwicklung seinen Lauf auf das Allzeithoch von 20.000 US-Dollar im Jahr 2017 übertrifft. Nur 2012 brachte ein noch schnelleres Aufwärtspotenzial. Damals lag das BTC/USD-Paar bei der Halbierung bei nur 12 US-Dollar.

Sechs Monate nach der Halbierung ist Bitcoin im Jahr 2020 um das 2,2-fache gestiegen. 2016 war es das 1,3-fache. Im Jahr 2012 hingegen war es im gleichen Zeitraum das 12-fache.

Bitcoin Halving Index Chart. Quelle: ChartsBTC

Warten starken Anstieg

Die Daten untermauern das Argument, dass Bitcoin im Jahr 2020 nur wenig mit der Situation vor drei Jahren gemeinsam hat. Die Käufer haben sich geändert und sind nun Unternehmensriesen, die die Kundennachfrage befriedigen. Sie investieren langfristig und nicht zu Spekulationszwecken.

Für den Analytiker PlanB, der das Stock-to-Flow-Model für Bitcoin entwickelt hat, ist das ein nur allzu deutlicher Katalysator für weitere Kurszuwächse.

Wie Cointelegraph am Montag berichtete, glaubt er, dass im Januar 2021 ein viel schnelleres Wachstum beginnen könnte. Dieser soll den beiden vorangegangenen Halbierungen in Sachen Leistung in nichts nachstehen.

 

“Montag! Paypal, Grayscale und Square werden heute weiter kaufen”, wie er über die großvolumigen Bullen sagte.

 

In der vergangenen Woche relativierte ein Vergleichschart von Bitcoin “Halbierungskerzen” das Jahr 2020 und zeigte, wie viel Potenzial es bis zum Ende des aktuellen Halbierungszyklus im Jahr 2024 noch gibt.

 

Bitcoin Halbierungskerzen Chart. Quelle: ChartsBTC

 

Jede Kerze ließ das BTC/USD-Paar auf einen Kurs steigen, der wesentlich höher war als der letzte. Das Jahr 2024 sollte daher einen Kurs von 100.000 US-Dollar bringen, falls sich die Geschichte wiederholt.

 




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here