Jeff Bezos tritt als Amazon-Chef zurück: Krypto-freundlicher Nachfolger Andy Jassy

0
18



Amazon hat heute bekannt gegeben, dass der Gründer und CEO Jeff Bezos als CEO zurücktreten wolle. Amazon Web Services-CEO Andy Jassy, der die Krypto-Produktangebote von Amazon beaufsichtigte, soll ihn ersetzen. 

In einem Brief an die Mitarbeiter teilte Bezos mit, dass er geschäftsführender Vorstandsvorsitzender von Amazon werde, wo er seine “Energien und Aufmerksamkeit auf neue Produkte und frühe Initiativen konzentrieren” wolle. Diese Übergang soll gegen Ende des Jahre vollzogen werden.

Bezos erklärte auch, dass Jassy “eine hervorragende Führungskraft” sein werde und sein volles Vertrauen genieße.

Die Kryptowelt weiß, dass Jassy in der Vergangenheit die Blockchain-Technologie begrüßt hat. Das ist möglicherweise ein Hinweis auf die langfristige Krypto-Strategie des drittwertvollsten Unternehmens der Welt nach Marktkapitalisierung.

Jassy hat im Jahr 2017 ein gemischtes Resümee über die Blockchain-Technologie und ihre Anwendbarkeit auf das Geschäft von Amazon abgegeben. In einem Statement auf der Amazon-Konferenz “re:Invent” äußerte er Zweifel daran, dass Blockchain für mehr als einen “Distributed Ledger” verwendet werden könne. Er sagte aber auch, dass er und sein Team persönlich daran interessiert seien. Die Firmenpolitik sieht jedoch vor, dass sie “keine Technologie bauen, nur weil wir sie cool finden”.

Er ließ jedoch offen, ob das Unternehmen sich zukünftig damit beschäftigen will und sagte: “Wir sind sehr neugierig, was die Kunden dort letztendlich tun werden.”

Im Jahr 2018 sorgte Jassy für ein “Quasi-Blockchain”-Angebot und beaufsichtigte die Einführung von zwei Blockchain-Produkten: Amazon Quantum Ledger Database und Amazon Managed Blockchain. Wie Cointelegraph berichtete, hatten die Produkte zentralisierte Datenbanken, umfassten aber kryptographische Aspekte. 

Abgesehen von diesen beiden Produkten hat Amazon weitgehend nur als Sündenbock für Krypto hergehalten. Im November 2020 führte Coinbase einen der häufigen Abstürze auf der Webseite auf einen AWS-Ausfall zurück. Aber bei dem neuen CEO wartet die Krypto-Community gespannt, was für Änderungen Jassy einbringen wird.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here