IOTA startet NFT-Marktplatz auf dem IOTA 2.0-Devnet

0
7



IOTA hat auf dem DevNet für IOTA 2.0 einen ersten Marktplatz für Non-fungible Token (NFT) in den Testbetrieb genommen, so IOTA am 12. Juli in einem Blogbeitrag.

Fast gebührenfreier NFT-Handel

Im Gegensatz zu anderen NFT-Marktplätzen auf Blockchain-Basis komme die eigene Lösung nahezu ohne Gebühren aus. Nutzer, welche den Tangle zum Tausch ihrer NFTs nutzen wollen, müssten lediglich eine minimale Kommission bezahlen.

Bei Marktplätzen für NFTs auf Blockchain-Basis fallen die Gebühren aufgrund schlechter Skalierbarkeit und damit einhergehend steigenden Transaktionskosten oft sehr hoch aus, betont IOTA, und verweist auf das Beispiel der Plattform Foundation. Bei dieser könnten für einen einzigen NFT-Verkauf Kosten bis zu 200 US-Dollar entstehen. 

Der eigene Tangle-Marktplatz habe dieses Problem nicht, weshalb IOTA den Tangle auch als das am besten zugängliche DLT-Netzwerk für NFTs bewirbt:

“Obwohl derzeit nur im Testmodus verfügbar, verspricht der neue, von der Community aufgebaute IOTA NFT-Marktplatz eine zugänglichere Zukunft für NFTs. Transaktionen werden im IOTA-Netzwerk immer gebührenfrei bleiben, diese Hürde fällt also bereits weg. Auch die Mining-Gebühren sind dank des IOTA Digital Assets Frameworks vernachlässigbar. Es verbleibt lediglich die Provision für den IOTA-NFT-Marktplatz, da die Infrastruktur in irgendeiner Weise mit Strom versorgt werden muss. Alles in allem wird die NFT-Lösung, die auf dem IOTA-Netzwerk basiert, deutlich günstiger sein als jede andere bestehende Lösung und damit für alle Marktteilnehmer attraktiver.”

Devnet als Zestnet für IOTA 2.0

Das den NFT-Marktplatz ausführende DevNet wurde von IOTA im Juni gestartet und kann mit einer gesonderten DevNet-Wallet für Testzwecke genutzt werden. Auch das von IOTA im März gestartete IOTA-Smart-Contract-Protocol kann auf dem DevNet bereits getestet werden.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here