Globaler Telekom-Branchenverband TM Forum setzt für Business Ökosystem auf IOTA und R3 Corda

0
95



Der globale Telekom-Branchenverband TM Forum wird für seine Industrie-4.0-Initiative “Mega Catalyst” IOTA und R3s Blockchain-Plattform Corda nutzen. Dies gab TM Forum auf einer neuen Projektseite bekannt.

“Vertrauenswürdige Industrie-4.0-Lösungen”

Mit dem Mega Catalyst-Projekt will TM Forum die Vision eines “vollständig vertrauenswürdigen Business-Ökosystems” realisieren, in dem “Telekom-Unternehmen gemeinsam mit Lieferketten- und Channel-Partnern interagieren können, um vertrauenswürdige Industrie-4.0-Lösungen bereitzustellen.”

Dabei sollen drei Proof-of-Concept-Projekte (PoC) miteinander verknüpft werden, um den Partnern von TM Forum einen replizierbaren Industrie 4.0-Ansatz bereitzustellen. Der Begriff Industrie 4.0 bezieht sich auf Zukunftsprojekte zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion unter Nutzung eingebetteter Softwaresysteme und des Internets der Dinge (IoT).

TM Forum sieht nach eigener Aussage bestehende Industrie 4.0-Lösungen als umständlich, teuer und zudem anfällig für Cyberkriminalität an. Von dem eigenen Mega-Catalyst Projekt verspricht man sich eine teilweise Lösung dieser Probleme.

Tangle für Industrie 4.0

IOTAs Tangle soll dabei in einem DLT-Marktplatz als vertrauenswürdiger Datensatz für die physische Verfolgung von Geräten genutzt werden.

Auf R3s Corda-Plattform will TM Forum einen Digital Business Marketplace (DBM) für die Verwaltung von Besitzzertifikaten realisieren. Als dritter Baustein soll eine durch Künstlicher Intelligenz (KI) gesteuerte “Business Assurance für 5G” realisiert werden, welche Einnahmen und Geschäftsziele sichert und Marktmechanismen über ein Digital Ledger als Datenvertrauensmechanismus kontrolliert.

Bei Integration der drei genannten Schichten kommt dem IOTA-Tangle eine entscheidende Rolle zu. Die Corda-Plattform soll Tangle-Daten automatisch extrahieren und dem “Business Assurance”-Modul bereitstellen.

IOTA arbeitet unterdessen im Rahmen seines Coordicide-Projekts weiter intensiv am Umbau zu einem voll dezentralisierten Netzwerk, welcher im Jahr 2021 vollzogen sein soll. Das Problem der bislang schlechten Skalierbarkeit des Tangles soll in diesem Rahmen durch eine neue Node-Software beseitigt werden.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here