Genesis und Algorand ebenfalls Gläubiger

0
25



  • Die Insolvenzverwalter von 3AC wollen die finanzielle Situation des Unternehmens klären.
  • Sie erwarten eine Reihe von Klagen.
  • Es kommen immer mehr Gläubiger ans Tageslicht.

Die Insolvenzverwalter des in Konkurs gegangenen Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) haben beim hohen Gericht von Singapur einen Antrag auf Aussetzung von Forderungen gegen 3AC und auf Zugang zum Hauptsitz des Unternehmens in Singapur gestellt. Die Insolvenzverwalter sagten in dem 1.157-seitigen Dokument, dass eine gerichtliche Entscheidung in Anbetracht der Anzahl der Gerichtsverfahren, die demnächst anstehen könnten, und der “virtuellen Funkstille seitens der Geschäftsführung/Direktoren der Gesellschaft” notwendig sei.

Laut dem Antrag vom 9. Juli könnte die Filiale in Singapur Cold Wallets oder Informationen über den Zugang zu 3AC-Handelskonten enthalten, auf die die Insolvenzverwalter zugreifen wollen, bevor sie entfernt oder zerstört werden. In dem Antrag ist auch von vorherigen erfolglosen Versuchen die Rede, von den Unternehmensleitern Su Zhu und Kyle Davies und ihren Vertretern Informationen zu erhalten.

Es werden immer mehr Details über die finanzielle Notlage von 3AC bekannt. Nach Angaben von The Street hat der größte Gläubiger von 3AC, nämlich der Händler Genesis Asia Pacific, eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, 3AC ein Darlehen in Höhe von 2,36 Milliarden US-Dollar gewährt.

Diese Summe ist weit größer als bisher berichtet wurde. Es war bereits bekannt, dass der Kredit eine Marge von 80 Prozent hatte und Genesis hat umgehend Sicherheiten verkauft, als 3AC eine Nachschussaufforderung verpasste.

Algorand steht ebenfalls auf der Liste der Gläubiger von 3AC.

Man weiß derzeit nicht, wo sich Zhu und Davies aufhalten. Zhu hat am 12. Juli auf Twitter beklagt, “wir haben mit bestem Gewissen mit unseren Insolvenzverwaltern zusammengearbeitet und wurden daraufhin geködert”. Er könnte jedoch bei der Gläubigerversammlung von 3AC am Montag erscheinen, da er laut einem Tweet von DrSoldmanGachs 5 Millionen US-Dollar vom Unternehmen fordert. Zhu ist der Mitbegründer und CEO von 3AC.

Neben Zhu fordert auch der 3AC-Investmentmanager ThreeAC Limited 25 Millionen US-Dollar, wie DrSoldmanGachs weiter sagt. Die Ehefrau von Kyle Davies Kelli Kali Chen soll ebenfalls 65,7 Millionen US-Dollar fordern. Ein Gericht auf den Britischen Jungferninseln ordnete am 27. Juni die Liquidation von 3AC an.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here