GBTC-Prämie wieder auf Niveau vor Bitcoin-Einbruch: Angst vor Unlocking schwindet

0
27


Der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) spiegelt die bullische Stimmung bei Bitcoin (BTC) wider. Die Prämie gegenüber dem Spotkurs ist dabei auf den höchsten Stand seit Mai gestiegen.

Laut Daten der Analyseressource Bybt lag die sogenannte Grayscale-Prämie am Dienstag bei -5,88 Prozent. Das letzte Mal, dass dieser Wert näher an der Null lag, war am 25. Mai.

GBTC-Prämie rutscht auf unter -6 Prozent

Das war eine Woche, nachdem Bitcoin einen starken Kursrückgang verzeichnete. Dieser ließ in dieser Woche endlich nach.

Der GBTC ist seit dem Kurseinbruch von Bitcoin um 55 Prozent in den Fokus geraten, weil die Branche sich fragt, ob das GBTC-Unlocking den Verkaufsdruck erhöhen könnte.

Wie Cointelegraph berichtete, ist eine solche Prämisse aufgrund der Beschränkungen für GBTC-Inhaber von vornherein falsch.

Nichtsdestotrotz ist das Kaufinteresse vor allem in diesem Monat wieder aufgeflammt. Viele bekannte Namen haben dabei weitere Bitcoin gekauft.

Die Grayscale-Prämie, der Handelskurs von GBTC im Verhältnis zum Nettovermögenswert seiner BTC-Bestände, hat sich schrittweise erhöht und tendiert nach einer längeren Zeit im negativen Bereich nun wieder gegen Null.

Da die Unlockings nun größtenteils abgeschlossen sind, glaubt kaum noch jemand, dass diese den Bitcoin-Kurs drücken werden.

“Die $GBTC-Prämie ist innerhalb von 5 Tagen von -15 Prozent auf -5 Prozent gestiegen”, wie der Händler und Analyst Nick Hellmann kommentierte.

“Wenn $BTC diese Niveaus halten kann und die Grayscale-Prämie positiv wird, wird das dem Bitcoin zusätzlichen Aufwind geben.”

GBTC-Prämie Chart. Quelle: Bybt

Purpose Bitcoin-ETF wieder auf Niveau wie vor Einbruch

Trotz der gemischten Gefühle gegenüber dem GBTC ist der CEO von Grayscale Michael Sonnenshein ganz und gar optimistisch.

Im letzten Aktionärsbrief des Unternehmens zur Jahresmitte bekräftigte Sonnenshein nochmals frühere Aussagen darüber, dass er GBTC und Altcoin-Äquivalente in börsengehandelte Fonds (ETF) umwandeln möchte.

“Wir sind zu 100 Prozent entschlossen, den Grayscale Bitcoin Trust (Ticker: GBTC), Grayscale Ethereum Trust (Ticker: ETHE) und unsere anderen Anlageprodukte in ETFs umzuwandeln”, wie es in dem Schreiben heißt.

Während die Vereinigten Staaten noch keinen einzigen Bitcoin-ETF genehmigt haben, hat Kanada dem Bitcoin-ETF von Purpose grünes Licht gegeben.

Am Dienstag stieg das verwaltete Vermögen von Purpose von 900 Mio. kanadischen Dollar auf 1,1 Mrd. CAD. Das ist der höchste Stand seit dem 13. Mai.

Purpose Bitcoin-ETF, verwaltetes Vermögen Chart. Quelle: Bybt




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here