Frankfurter Börse listet weltweit erstes Short Bitcoin ETP mit zentralem CCP-Clearing

0
19



Die Frankfurter XETRA-Börse hat am ersten September den Handel eines Short-Börsenprodukts des Schweizer Fintechs 21Shares für die Kryptowährung Bitcoin aufgenommen, wie das Unternehmen bereits am 31. August per Pressemitteilung bekanntgab.

Das Short Bitcoin ETP (SBTC) mit der Wertpapierkennummer WKN A2781V und dem Ticker 21XS bildet die Wertentwicklung von Bitcoin invers ab und ermöglicht damit die Spekulation auf fallende Kurse. Als börsengehandeltes Finanzprodukt (ETP) ist dieses dabei besonders leicht über normale Broker zugänglich. Für den Handel des ETP berechnet 21Shares eine Verwaltungsgebühr von 2,50 %.

Erstes Short ETP für Bitcoin mit CCP-Clearing

Laut dem Anbieter handele es sich um das weltweit erste Bitcoin ETP mit Central Counterparty Clearing (CCP). Dabei tritt der XETRA-Partner Eurex Clearing AG als Gegenpartei auf und leistet das Clearing durch eine entsprechende Gegenposition in Bitcoin.

Das ETP liefert 100 % der inversen Tagesrendite der Preisbewegung von Bitcoin und ist damit ungehebelt. Über Zeiträume von mehr als einem Tag variiert die Rendite jedoch, da der Faktor minus eins täglich zurückgesetzt wird.

Laut 21Shares ist das ETP daher nur für kurzfristig orientierte und sich der Risiken bewusste Anleger gedacht, die mit dem Halten von inversen und täglich zurückgesetzten Produkten verbunden sind.

Neben der XETRA kann das Short Bitcoin ETP über das Kürzel SBTCEUR GY auch an der Börse Stuttgart sowie in US-Dollar an der SIX (Kürzel: SBTC SW) gehandelt werden.

Auch Krypto-Index-Tracker als ETP im Angebot

21Shares hat zusammen mit dem Fintech Sygnum bereits verschiedene Krypto-Index-Tracker an der Schweizer Börse SIX gelistet, darunter für Bitcoin, Ether, NEO, EOS, Binance Coin und Cardano. Zusammen mit Bitcoin Suisse bieten die Schweizer zudem ein börsengehandeltes Produkt (ETP) zur kombinierten Geldanlage in Bitcoin und Ethereum an.

Im August meldete der Schweizer Anbieter, von börsengehandelten Krypto-Anlagen erstmal mehr als 100 Mio. US-Dollar an Kapital für seine Kunden zu verwalten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here