Fort Worth startet Pilotprogramm im Rathaus

0
32


Die Stadt Fort Worth im US-Bundesstaat Texas hat in Zusammenarbeit mit dem Texas Blockchain Council ein Pilotprogramm gestartet, in dessen Rahmen Bitcoin gemined werden sollen.

In einer Stadtratssitzung am Dienstag hat Fort Worth einen Beschluss gefasst, drei Bitcoin (BTC)-Mining-Geräte, die vom Texas Blockchain Council gespendet wurden, im Rathausgebäude einzusetzen. Bei diesen Geräten handelt es sich um Antminer S9. Bei dem Kinoprogramm soll “das exponentielle Wachstum der Blockchain- und Kryptowährungsbranche” anerkannt und Fort Worth dazu ermutigt werden, eine führende Rolle im Technologiebereich zu übernehmen.

“Das ist eine sehr kleine Chance für Fort Worth, die aber eine große Rendite verspricht”, so die Bürgermeisterin von Fort Worth Mattie Parker auf der Stadtratssitzung. “Wir werden die erste Stadt der Welt sein, die Bitcoin hier vor Ort im Rathaus mined.”

Bürgermeisterin von Fort Worth Mattie Parker bei der Stadtratssitzung

Nach Angaben der Stadt verbraucht jeder dieser BTC-Miner die gleiche Menge an Energie wie ein Haushaltsstaubsauger”. Die Kosten sollen durch die Kryptowährungen ausgeglichen werden, die dabei gemined werden. Carlo Capua, stellvertretender Stabschef des Bürgermeisters und des Stadtrats von Fort Worth, sagte gegenüber Cointelegraph, die drei Geräte würden jeweils etwa 0,06 BTC pro Jahr minen. Bei Redaktionsschluss entspricht das etwa 2.353 US-Dollar, bei einem Bitcoin-Kurs von 39.215 US-Dollar.

Bei dem Pilotprojekt ist die Anzahl der Geräte und die Dauer begrenzt. “Um die potenziellen Auswirkungen und Möglichkeiten von Bitcoin zu verstehen, will die Stadt das Programm nach sechs Monaten, also ab Oktober, evaluieren.” Capua sagte, das Programm sei aufgrund der Menge der BTC, die gemined werden, des Stromverbrauchs und des öffentlichen Bewusstseins für Tech und Krypto in Fort Worth in Betracht gezogen worden:

“In dieser sich schnell entwickelnden Branche ist es wichtig, zu verstehen, 1) wie die Entwicklung von Krypto und die Zukunftsaussichten aussehen, 2) welche institutionellen Lücken in den aktuellen Gesetzen und Vorschriften bestehen könnten und 3) wie Regierungen und Kommunen mit dieser Technologie umgehen.”

“Forth Worth fängt klein an und lernt nach und nach, damit positioniert sich die Stadt als die Bitcoin-Mining-Hauptstadt von Texas”, so Lee Bratcher, Präsident und Gründer des Texas Blockchain Council. “Der Staat als Ganzes hat sich bereits als Bitcoin-Mining-Zentrum der Welt etabliert.”

Bei der Stadtratssitzung hat der Forth Worther Thomas Torlincasi vorgeschlagen, diese Maßnahme aufgrund von Umweltbedenken beim Mining und den potentiellen rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit der Akzeptanz digitaler Währungen zu verschieben. Er verglich das Programm mit einem Schneeballsystem und betrachtete die Tatsache, dass Privatunternehmen Materialien spenden, um für ihre Agenda zu werben, mit Skepsis.

“Das ist nicht die Aufgabe der Stadt”, so Torlincasi. “Viele von Ihnen glauben an den freien Markt und das Wirtschaftssystem und verbreiten gute Geschäftsideen. Die Stadt muss Blockchain, Bitcoin oder jegliche Art von Währung, die nicht die Bundeswährung der Vereinigten Staaten ist, weder unterstützen noch begrüßen.”

In diesem Zusammenhang: Texas sollte mit Bitcoin-Mining verschwendetes Erdgas nutzen: Senator Ted Cruz

Texas hat sich zu einem Zentrum für einige Krypto-Mining-Firmen entwickelt, nachdem China im Jahr 2021 hart gegen Miner vorgegangen ist. In dem Start haben sich etwa Blockcap und Riot Blockchain niedergelassen und es wurden einige Gesetze verabschiedet, die eine stärkere Akzeptanz von digitalen Vermögenswerten fördern.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here