Fintech-Abteilung der SEC wird zur eigenen Behörde hochgestuft

0
116



Laut einer offiziellen Mitteilung vom 3. Dezember wird die für Finanztechnologie zuständige Abteilung der amerikanischen Börsenaufsicht SEC zu einer eigenen Unterbehörde hochgestuft.

Der Strategic Hub for Innovation and Financial Technology (FinHub) wurde 2018 unter der Ägide von Bill Hinman gegründet, und ist seither maßgebend bei der Regulierung von Unternehmen und Wertpapieren aus dem Bereich der Finanztechnologie (Fintech).

Da die SEC in der gleichen Zeit verstärkt gegen sogenannte Initial Coin Offerings (ICOs), also Token-Verkäufe, die eine Alternative Form der Kapitalbeschaffung per Kryptowährung darstellen, vorgegangen ist, war der FinHub viel mit der Kryptobranche beschäftigt.

Die Hochstufung zur eigenen Behörde hat zur Folge, dass der FinHub nicht mehr der Division of Corporate Finance untersteht, sondern dass FinHub-Chefin Valerie Szczepanik zukünftig direkt dem SEC-Vorsitzenden Jay Clayton untergeordnet ist.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here