Facebook Kryptowährung Libra soll bereits im Januar 2021 an den Start gehen

0
28



Die lang ersehnte Facebook Kryptowährung Libra könnte bereits im Januar 2021 das Licht der Welt erblicken, wie es in einem neuen Medienbericht heißt.

Nachdem das Facebook Krypto-Projekt für mehr als ein Jahr von den Aufsichtsbehörden und Regierungen auf der ganzen Welt in die Mangel genommen wurde, könnte Libra nun schon bald in Form eines an den US-Dollar angebundenen Stablecoins auf den Markt kommen. Dies berichtet die renommierte Financial Times am 27. November.

Zur Erinnerung: Stablecoins sind Kryptowährungen, die durch die Anbindung an einen externen Vermögenswert wie zum Beispiel Gold oder den US-Dollar ihre namensgebende (Wert-)Stabilität erhalten.

Die Financial Times beruft sich bei ihrer Berichterstattung auf drei Quellen aus dem Libra Projekt. Demnach will die Libra Association, die für das Management des Projekts verantwortlich ist, zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Landeswährungen als Anbindung für den Stablecoin hinzufügen.

Obwohl ein Start im Januar geplant sein soll, steht noch kein genauer Termin fest, da dieser stark davon abhängt, wann die Schweizer Finanzmarktaufsicht (FinMA), die für das in der Schweiz angesiedelte Projekt zuständig ist, grünes Licht gibt.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here