Ethereum unterliegt schon fast totaler Zensur – OFAC-Compliance sorgt für Kritik

0
25


Zensur auf Protokollebene steht dem Ziel des Ethereum-Netzwerks, ein offenes und zugängliches Ökosystem zu sein, grundsätzlich entgegen, weshalb die Community umso genauer auf die zunehmende Compliance des Krypto-Projekts mit den Vorgaben der US-Sanktionsbehörde OFAC achtet. Allein in den letzten 24 Stunden soll Ethereum bei mehr als 73 % aller Blöcke OFAC-Vorgaben berücksichtigt haben.

73 % der Ethereum-Blöcke sind OFAC-Compliant. Quelle: mevwatch.info 

Cointelegraph hatte bereits im Oktober berichtet, dass die Sorgen um mögliche Zensur im Ethereum-Netzwerk größer werden, nachdem 51 % der Blöcke mit den OFAC-Vorgaben in Einklang standen. Aktuell weisen die Daten von mevWatch am 3. November nun sogar aus, dass die dahingehende Compliance bereits auf 73 % aller Blöcke pro Tag gewachsen ist.

Entwicklung der OFAC-Compliance von Ethereum. Quelle: mevwatch.info

Diese Compliance greift dabei auf Ebene der sogenannten MEV-Boost Relays, die an den Vorgaben der OFAC ausgerichtet sind und im Zweifel bestimmte Transaktionen zensieren können. Damit Ethereum (ETH) also wieder neutral und unabhängig ist, müsste das Netzwerk vermehrt auf zensurfreie MEV-Boot Relays setzen.

Die Validatoren könnten darauf hinwirken, indem sie diejenigen Relays aus ihrer MEV-Boost Konfiguration nehmen, die Transaktionen zensieren, darunter BloXroute Max Profit, BloxRoute Ethical, Manifold und Relayooor.

Dank der OFAC-Compliance können amerikanische Regierungsbehörden Wirtschaftssanktionen auf der einflussreichen Smart-Contract-Plattform durchsetzen, wie es zuvor schon beim Krypto-Mixer Tornado Cash und einer Vielzahl bestimmter Wallet-Adressen getan wurde.

Die Adoption von Bitcoin (BTC) und Ethereum hat derweil in Asien einen nächsten wichtigen Schritt gemacht, indem die für die Region wichtige UnionBank unter Mithilfe der Schweizer Krypto-Firma Metaco den Handel mit den beiden führenden Kryptowährungen auf den Philippinen eingeführt hat.

„Wir sind froh, dass die UnionBank einen neuen Meilenstein erreicht hat, indem wir nun die erste Bank des Landes sind, die den Handel von Digitalwährungen anbietet“, wie Henry Aguda, der Technische Leiter der UnionBank, die Einführung kommentiert.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here