Ethereum-Merge früher als erwartet? Umstieg wird vier Tage vorgezogen

0
40



Der lang ersehnte Merge von Ethereum könnten sogar noch etwas schneller kommen als geplant, nachdem die Core-Entwickler das vorläufig geplante Datum nun auf den 15. September vorgezogen haben.

Das neue Datum wurde am gestrigen Donnerstag im Rahmen einer Konferenzschaltung der Core-Developer in den Raum gestellt, denn zuständige Entwickler wie Tim Beiko und Terence Tsao sind sich einig, dass schon an diesem Tag eine Total Terminal Difficulty (TTD) von 58750000000000000000000 erreicht werden könnte, auf die der Umstieg erfolgen könnte.

Diese Prognose hat Beiko später dann auf GitHub in dem Post „Tentative Mainnet TTD“ bestätigt.

Obwohl die TTD und damit auch das Merge-Datum noch verschoben werden könnten, lassen die vielen erfolgreichen Tests im Vorfeld des Events darauf hoffen, dass der Umstieg auf das Proof-of-Stake (PoS) Verfahren im September wie geplant abläuft.

Der neue Termin wäre dabei schon drei Tage früher als die vorherige Schätzung, denn zuvor hatte Tim Beiko den 19. September als wahrscheinliches Datum in Aussicht gestellt.

Die Total Terminal Difficulty (TTD) ist der Schwierigkeitsgrad des finalen Blocks, der den Umstieg vom Proof-of-Work (PoW) auf das Proof-of-Stake (PoS) Konsensverfahren einläutet.

Bevor der Merge vollzogen werden kann, muss erst noch die Bellatrix-Hardfork durchgeführt werden, die sicherstellen soll, dass alle Nodes die nötige Software haben, um den Umstieg vollziehen zu können. Diese Hardfork soll am 6. September aufgespielt werden, also knapp 10 Tage vor dem Merge.

Am heutigen Freitag hat das Goerli-Testnetzwerk erfolgreich die letzte große Generalprobe für den Umstieg absolviert, nachdem ähnliche Tests zuvor bereits problemlos auf Sepolia und Ropsten geglückt waren.

Durch den Merge soll der Stromverbrauch von Ethereum um mehr als 99,99 % gesenkt werden, zudem sollen damit mehr Sicherheit und Skalierbarkeit des Netzwerks einhergehen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here