Erklärt: Tradings-Bots für den Futures-Handel

0
13



Sie müssen ständig beobachten und analysieren, wie sich die Märkte bewegen.

Wenn Sie einen Bot für den Futures-Handel verwenden, können Sie nicht alles einrichten und dann tagelang nichts tun. Trading-Bots sollen das Erlebnis verbessern, sind aber kein Ersatz für den guten, menschlichen Verstand.

Trader, die Bots verwenden, sollten ihre Positionen mindestens einmal am Tag überprüfen. Ebenso auch die Entwicklung des Marktes. So können sie ihr eigenes Urteilsvermögen nutzen, um ihre Strategien zu optimieren. Außerdem ist es wichtig, Stop-Loss-Orders über die Liquidationskurse zu setzen.

Viele Trading-Bot-Anbieter bieten Tools an, mit denen Händler plötzliche, bedeutende Entwicklungen an den Märkten verfolgen können. Einige bieten etwa Telegram-Benachrichtigungen an, wenn Handlungsbedarf besteht. Es gibt auch mobile Apps, damit Strategien auch unterwegs abgerufen werden können.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here