Erholung kommt mit Kurswechsel der US-Zentralbank

0
6


Die CEO der Krypto- und Tech-Firma ARK Invest glaubt, Krypto-Vermögenswerte werden dieses Jahr einen großen Wendepunkt erleben, da die Inflation falle und die US-Zentralbank ihren Kurs ändern werde. 

In einem Videoblog des Unternehmens dran 20. Januar hat die CEO und Investmentleiterin bei ARK Invest Cathie Wood zunächst einen Überblick über die makroökonomischen Aussichten gegeben. Sie sagte, es gebe viele Signale, die auf eine niedrigere Inflation hindeuten würden, was wiederum “signalisiert, dass die US-Zentralbank bald ihren Kurs ändern sollte”.

Das wäre für Risikoanlagen, wie etwa Krypto, vorteilhaft, da die makroökonomischen Aussichten besser werden und eine finanzielle Lockerung eintritt.

Cathie Wood und Brett Winton von ARK Invest sprechen über ihre Aussichten für 2023. Quelle: ARK Invest

Sie fügte hinzu, das Unternehmen glaube, dass die Inflation auf das Ziel der US-Zentralbank von 2 Prozent zurückgehen werde. Wood prognostizierte jedoch auch, dass die Inflation sogar unter dieses Niveau wurde in den negativen Bereich fallen könnte, da auch das im Umlauf befindliche Geldangebot zurückgehe.

Der Markt wartet auf ein Signal von der US-Zentralbank, wie sie erklärte. Sie fügte hinzu, “wir glauben, dass es in der 1. Jahreshälfte 2023 dazu kommen wird”. Sie sagte, die Portfolios von ARK Invest sollten sich sehr gut entwickeln, wenn die Zinssätze die Erwartungen unterbieten.

ARK hat einen Krypto-Vermögenswertfonds, Risikokapitalinvestitionen in Blockchain, einen Fonds für disruptive Innovationen und 6 aktive Technologie- und Fintech-ETFs.

Brett Winton von ARK Invest hat auch über Künstliche Intelligenz gesprochen und erklärt, dass im Jahr 2023 schnelle Fortschritte in diesem Bereich gemacht würden. Er hat auch prognostiziert, dass Krypto-Vermögenswerte dieses Jahr einen großen Wendepunkt erleben würden.

“Öffentliche Blockchains, Kryptowährungen und Krypto-Vermögenswerte befinden sich derzeit in einer schwierigen Phase und werden sich dann aber in diesen Zeiten des Überflusses sogar noch stärker im Hinblick auf ihre Seltenheit abheben.”

Er fügte hinzu, wenn sich die Makrosituation wendet und die US-Zentralbank ihren Kurs ändert, ist die Gelegenheit für “Expansionen und Wertrealisierung innerhalb des Risikokapital- und öffentlichen Marktes sogar noch größer”

Wood erklärte abschließend, dass diese technologischen Innovationen deflationär seien, was zu einem “Boom bei den Produkten und Dienstleistungen im Zusammenhang mit dieser Innovation” führen würde.

ARK Invest hat kürzlich einige Grayscale Bitcoin Trust (GBTC)-Anteile verkauft und 320.000 Coinbase (COIN)-Aktien im Wert von 17,6 Millionen US-Dollar gekauft.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here