Energy Web und Volkswagen entwickeln regenerative Ladelösung für Elektrofahrzeuge

0
20



Volkswagen Group Innovation (VW), Elli und die Energy Web Foundation haben eine KI-gestützte Ladelösung entwickelt, mit der Besitzer von Elektrofahrzeugen gezielt Strom aus regenerativen Quellen aufladen können. 

Ein komplettes flottentaugliches Energiemanagement gehört zum Konzept der vorgestellten Lösung. Die neue Aufladestation soll helfen, das Problem der zeit- und wetterabhängigen Verfügbarkeit erneuerbarer Energien zur Abdeckung des Energiebedarfs bei Elektrofahrzeugen in großem Maßstab zu lösen.

Die Entwicklung basiert auf einem Matching-Algorithmus, der volle Ladekontrolle bietet und die Effektivität des Ladens unter Berücksichtigung von Batteriestatus und Ladeleistung maximiert. Benutzer können das Datum und die Uhrzeit des Aufladens, den gewünschten Ladezustand am Ende der Ladezeit und den Energielieferanten für erneuerbare Energien auswählen, wechseln und individuell konfigurieren. 

Erste Tests mit Windparkanlagen als Energielieferant

Im Rahmen der Entwicklung wurden mehrere VW ID4 über einen Zeitraum von drei Monaten mit Energie aus erneuerbaren Quellen aufgeladen. Dazu wurden Ladezeiten unterschiedlicher Länge von wenigen Stunden bis hin zu mehreren Tagen getestet. Die Ladeplattform optimierte dabei den Ladezyklus, um eine optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Energie aus regenerativen Quellen sicherzustellen. Die Tests fanden in der Nähe des Stammwerks von VW in der deutschen Stadt Wolfsburg statt. Genutzt wurde Energie aus den Wind- und Solarparks in der Umgebung.

„Dies ist das erste Mal, dass ein Elektrofahrzeug mit einer rund um die Uhr abgestimmten Strategie für saubere Energie aufgeladen wird – und das zu einer Zeit, in der die Einführung von Elektrofahrzeugen an Fahrt gewinnt und das Aufladen größere Anforderungen an die Stromnetze stellt als je zuvor“, so Jesse Morris, CEO von Energy Web. Die neue Ladelösung soll Besitzer von Elektrofahrzeugen ermöglichen, “eigenen Präferenzen für den Zeitpunkt und Ort der Energieversorgung festzulegen”. Zum Beispiel können Benutzer wählen, ob und in welchem Zeitraum das Fahrzeug mit Wind- und Solarenergie aus Energieanlagen geladen werden soll. 

Kontrolle des CO2-Kontingents im Flottenmanagement

Volkswagen Group Innovation prüft aktuell, wie die bestehende Ladelösung weiterentwickelt und im Produktionsmaßstab eingeführt werden kann. Mit einem Audit-Trail für Transaktionen, der auf der Energy Web Chain bereitgestellt wird, können Verbraucher den Kauf erneuerbarer Energien nachweisen. Das ermöglicht es künftig EV-Flotten von Unternehmen, den granularen Energieverbrauch für die CO2-Abrechnung zu verfolgen.

Die Smart Charging App wurde durch Integration des Open-Source-24/7-Toolkits von Energy Web innerhalb der Lade-App von Elli entwickelt. Diese bietet aktuell Nutzern Zugang zu über 300.000 öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa. Das Open-Source-Toolkit wurde Anfang 2022 über die Energy Web Foundation veröffentlicht und steht auf Github frei zur Verfügung.

Zu Energie Energy Web und Elli

Energy Web ist eine international tätige gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin, die den Übergang zur Energiewende fördern will. Den Schwerpunkt legt Energy Web auf die Entwicklung und Bereitstellung von Open-Source-Technologien. Die Organisation ist einer der wichtigsten Akteure beim Vorantreiben von erneuerbaren Energien per Blockchain- und KI-Lösungen.

Elli ist Anbieter von Energie- und Ladelösungen. Als Teil des Volkswagen Konzerns konzentriert sich Elli auf das Flottenmanagement von elektrischen Fahrzeugen.

Mehr zum Thema:

Chef von Riddle&Code Energy Solutions im Interview – Wie Blockchain die Energiekrise verhindern kann

Verbot abgelehnt – Bitcoin-Mining bekommt grünes Licht in Norwegen

Strom, Verwaltungsreform, neue Steuerregeln: Wie die Blockchain Österreich erreicht


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here