Elon Musk bezeichnet Dogecoin bei SNL als „Abzocke“, DOGE stürzt ab

0
13



Die „Scherz-Kryptowährung“ Dogecoin hat gestern Nacht passenderweise in der beliebten amerikanischen Sketch-Show „Saturday Night Live“ ihren großen Moment im Rampenlicht der Öffentlichkeit bekommen.

Tesla-Chef Elon Musk, der eigentlich als glühender Fürsprecher bekannt ist, sorgte jedoch nicht für den erhofften Aufschwung, sondern stürzte den DOGE mit seinem TV-Auftritt viel mehr ins Bodenlose.

Was war passiert? Als Gastmoderator Musk seinen Eröffnungsmonolog hielt, kam auch seine Mutter Maye Musk auf die Bühne, die ihren Sohn darum bat, ihr zum Muttertag bloß keine Dogecoin (DOGE) zu schenken. Ein Scherz, der beim Studiopublikum gut ankam. Als Musk dann in einem Sketch als „Finanzexperte“ Lloyd Ostertag auftrat, wurde die Kryptowährung wiederum ausführlicher besprochen, was kurze Zeit später dann einen Kurseinbruch von 30 % auslöste.

Der „Dogefather“ Musk wies in seiner Rolle als Finanzexperte zunächst darauf hin, dass Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und DOGE allesamt im Höhenflug sind, doch als seine Sketchpartner fragten, was der Dogecoin überhaupt ist, flüchtete sich der Tesla-Chef zunächst in ausweichende Formulierungen und oberflächlichen Fakten über die Kryptowährung. Auf wiederholte Nachfrage der Comedians kam es dann zur Pointe, in der Musk „eingestand“, dass der DOGE „ungefähr so echt ist wie der US-Dollar“. Anschließend gab er mit einem Augenzwinkern auch noch zu, dass der Dogecoin eine „Abzocke“ ist.

Kurz nach dieser Offenbarung fiel der Dogecoin-Kurs von 0,69 US-Dollar erstmals wieder zurück unter 0,50 US-Dollar. Zwischenzeitlich ging es dabei sogar bis auf 0,43 US-Dollar nach unten, ehe bei Redaktionsschluss zuletzt 0,48 US-Dollar zu Buche stehen.

Seit Musk vor zwei Wochen seinen Gastauftritt bei der beliebten Show angedeutet hatte, hofften die Krypto-Anleger, dass dieser als Katalysator wirken könnte, der den „Hund“ womöglich sogar bis auf die heiß ersehnte 1 US-Dollar Marke treibt. Eine begründete Hoffnung denn in den vergangenen Monaten hatte der Tesla-Chef den Dogecoin immer wieder befeuert, auch andere prominente Gesichter wie Mark Cuban fachten den Hype weiter an, der sich in den sozialen Netzwerken um das Reddit-Unterforum r/WallStreetBets in völlig neue Höhen entwickelte, denn zu Beginn des Jahres lag der DOGE noch unter 0,01 US-Dollar.

Die Dogecoin-Fans und Anleger müssen nun also zunächst auf ihren „Mondflug“ verzichten, doch auch wenn die Äußerungen von Musk hart klingen, kamen diese im witzigen Rahmen einer Sketch-Show, und wenn eine Kryptowährung Witze auf ihre eigenen Kosten verkraften kann, dann sicherlich der „Scherz-Coin“.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here