Dogecoin Foundation kündigt neuen Fonds für Core-Entwickler an

0
39



Die Dogecoin Foundation hat einen neuen Fonds für Dogecoin Core-Entwickler angekündigt, um das Dogecoin-Ökosystem im neuen Jahr weiter zu fördern. 

Am 31. Dezember hat die Foundation erklärt, sie würde 5 Millionen Dogecoin (DOGE) in den Fonds geben. Das entspricht etwa 360.000 US-Dollar. Mit dem Geld soll die Entwicklung der Dogecoin-Plattform unterstützt werden.

Laute Dogecoin Foundation wird der Fonds in einer Multisig-Wallet gehalten, die von den Mitgliedern verwaltet wird und drei von fünf Signaturen von Dogecoin Core-Entwicklern braucht. Diese Verwahrer haben keinerlei Rechte an dem Geld, außer dass sie die Herausgabe verwalten. Das Team schrieb dazu:

“Die DOGE in dieser Wallet dienen als Belohnung für Entwickler von Dogecoin Core für ihre Arbeit in allen Beiträgen, egal.”

Für jede Veröffentlichung von Dogecoin Core, werden 500.000 DOGE unter den Entwicklern verteilt, die an dieser Veröffentlichung beteiligt waren. um Transparenz zu gewährleisten, hat das Team die Wallet-Adresse, auf dem der Fonds gehalten wird, veröffentlicht. Das Team von Dogecoin Core veröffentlicht auch Blogbeiträge für alle Ausgaben. Solche werden auch von den Verwahrern über Social-Media-Kanäle öffentlich bekannt gegeben.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here