Direkte Krypto-Käufe in Wallet möglich

0
37



Die Hardware-Wallet-Firma Trezor will im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit dem Krypto-Fintech-Startup MoonPay direkte Krypto-Käufe ermöglichen.

Der tschechische Hardware-Wallet-Anbieter Trezor hat eine Partnerschaft mit MoonPay geschlossen, wodurch seine Kunden Kryptowährungen direkt in ihren Hardware-Wallets kaufen können, wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde.

MoonPay wird von Großinvestoren wie Tiger Global und Coatue finanziert und ist ein Krypto-Zahlungsdienst, mit dem Nutzer Kryptowährungen und Non-fungible Token (NFTs) mit Debitkarten, Kreditkarten und anderen Zahlungsmitteln kaufen und verkaufen können. Im April 2022 brachte das Unternehmen 87 Millionen US-Dollar von Investoren wie Justin Bieber und Snoop Dogg auf und will sich auf NFTs und Web3 konzentrieren.

Die Zusammenarbeit mit MoonPay baut auf der früheren Partnerschaft von Trezor mit Invity auf. Invity ist ein direkt in die Wallet integriertes Tool zum Vergleich von Kryptobörsen.

Hinter Invity steht die Muttergesellschaft von Trezor, nämlich SatoshiLabs. Die Plattform verbindet Kunden mit vertrauenswürdigen Partnerbörsen und bietet damit sogenannte Direct-to-Custody-Trades mit verschiedenen Zahlungsmethoden an. Das bedeutet, dass die Vermögenswerte direkt in die Wallet gesendet werden. Zusammen bieten die drei Plattformen den Kauf, Verkauf und Tausch direkt in der Trezor-Wallet an.

Mit der neuen Integration können Kunden viele Kryptowährungen über eine Non-Custodial-Krypto-Wallet kaufen und verkaufen. So können die Nutzer ihr Geld besser schützen. Bei Redaktionsschluss unterstützt Trezor über 1.000 Kryptowährungen, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Tether (USDT), BNB, Cardano (ADA) und andere.

Diese Nachricht ist ein weiterer Meilenstein für Krypto-Käufe bei Trezor. Die Hardware-Wallet hat bereits zuvor Krypto-Käufe auf ihrer nativen App Trezor Suite über eine Trade-Funktion innerhalb der App angeboten. Die Option ist seit mindestens Ende 2020 über das von Invity erstellte Kryptobörsen-Vergleichstool verfügbar, wie Trezor in einem seiner Blogbeiträge erklärte.

“Mit der Möglichkeit für Trezor-Besitzer, Kryptowährungen direkt von ihrer Wallet aus zu kaufen, erschließen wir eine engagierte Gruppe von Kryptowährungsnutzern, die Sicherheit sehr ernst nehmen”, so Antonio Talledo, Senior Business Development Manager von MoonPay. Er fügte hinzu: “Durch diese Partnerschaft mit MoonPay übernehmen wir eine Führungsrolle, um Milliarden von Menschen sichere, grenzenlose und einfache finanzielle Freiheit zu bieten.” 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here