DDoS-Angriffe und andere Probleme nach Upgrade

0
41


Die bekannte “Move to Earn”-App STEPN, die auf Solana (SOL) basiert, hat mehrere Denial-of-Service (DDoS)-Angriffe gemeldet. Kurz zuvor hatte die Plattform ein umfangreiches Anti-Betrugs-Upgrade durchgeführt.

Am 5. Juni meldete STEPN auf Twitter, die Plattform sei Opfer einer Reihe von DDoS-Angriffen geworden. Aufgrund dessen kam es zu Wartungsarbeiten zur Wiederherstellung und damit zu Leistungseinbußen.

Der Erklärung zufolge erwartete STEPN, die Server in etwa 12 Stunden sichern und wiederherstellen zu können.

“Unsere Entwickler arbeiten daran, die Probleme zu beheben. Wir werden hier bekannt geben, sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Vielen Dank für Ihre Geduld”, wie STEPN schrieb. Nach über 24 Stunden ist die App dann wieder verfügbar gewesen.

Die Angriffe erfolgten kurz nachdem STEPN am Freitag sein Anti-Betrugssystem, das so genannte “STEPN-Modell für Anti-Betrug” (SMAC), vorgestellt hatte. Das System soll betrügerische Nutzer von der Plattform entfernen und gefälschte Bewegungsdaten auf der STEPN-App verhindern. Mit diesen Mitteln versuchen einige Nutzer, durch Betrug von der Plattform zu profitieren.

“Das SMAC-System nimmt speziell Bewegungssimulationen ins Visier, indem es dank unseres Algorithmus für maschinelles Lernen die realen Geh-/Laufdaten verändert”, wie es in der Beschreibung des Anti-Betrugssystems heißt.

STEPN meldete kurz nach dem Upgrade größere Probleme mit der Plattform, da SMAC einige echte Nutzer fälschlicherweise als Bots identifizierte. Dazu kamen Netzwerkprobleme, die durch einen “25 Millionen DDOS-Angriff” verursacht wurden, und vorübergehend konnten Bots auf der Plattform nicht verfolgt werden.

“Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die den Nutzern entstanden sind. Das Anti-Betrugs-Update mag klein erscheinen, ist aber ein wichtiger Eckpfeiler für die langfristige Entwicklung von STEPN”, so ST.

Trotz der DDoS-Probleme auf der Plattform hat der Token von STEPN namens Green Satoshi Token (GST) in den letzten Tagen keinen großen Rückgang verzeichnet. Der GST ist in den letzten 24 Stunden sogar um rund 10 Prozent gestiegen und lag bei Redaktionsschluss bei 1,04 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung des Tokens beläuft sich laut CoinGecko auf 624 Millionen US-Dollar.

Green Satoshi Token, Sieben-Tage-Chart. Quelle: CoinGecko

STEPN kam im Dezember 2021 auf den Markt und ist ein großes mobiles Spiel, bei dem Nutzer Token verdienen können, indem sie gehen, joggen oder laufen. Dazu erhalten sie einen NFT-Sneaker. Bei dem Spiel werden zwei Token verwendet, nämlich der GST-Token und der Governance-Token GMT.

STEPN will im Übrigen seine Plattform für Nutzer auf dem chinesischen Festland bis Mitte Juli einschränken.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here