Cointelegraph präsentiert unveröffentlichten Audioschnipsel von Vitalik Buterin

0
59



Die neueste Ausgabe unserer Crytpo Stories zeigt in einem animierten Kurzvideo einen bisher unveröffentlichten Audioschnipsel aus einem Interview mit Ethereum-Gründer Vitalik Buterin im Jahr 2014. Damals besprach Buterin im Rahmen einer Konferenz in Hongkong, wie er erstmals mit Bitcoin in Berührung gekommen ist und wie sich daraus später die Gründung der marktführenden Smart-Contract-Plattform ergeben hat.

So blickt Buterin zurück ins Jahr 2011, als er noch Student an der kanadischen University of Waterloo war, und ihm sein Vater erstmals von Bitcoin (BTC) erzählt hat. Zunächst machte sich der junge Informatikstudent wenig aus der Idee einer dezentralisierten Digitalwährung, doch als er sich dann im Bitcointalk-Forum genauer mit der Kryptowährung auseinandersetzte, nahm seine Reise ihren Lauf.

Durch seine Aktivitäten im Forum knüpfte Buterin schnell Bande mit anderen Mitgliedern der Community und wurde Redakteur beim inzwischen aufgelösten Krypto-Nachrichtenportal Bitcoin Weekly. Seine Bezahlung von 5 BTC pro Artikel entsprach damals noch schlappen 4 US-Dollar.

Gemeinsam mit Mihai Alisie gründete er anschließend das Bitcoin Magazine, dessen erste Ausgabe im Mai 2012 veröffentlicht wurde. Laut Webseite gehört das Magazin mittlerweile einer Firma namens BTC Media.

Im Alter von 19 Jahren beschloss Buterin im Jahr 2013, sein Studium abzubrechen, um in Vollzeit an verschiedenen Blockchain-Projekten arbeiten zu können. Dadurch kam ihm dann nach und nach der Gedanke, dass es eine Kryptowährung geben müsste, die „mehr als nur Geld“ ist und noch andere „Freiheiten“ bietet.

Um diesen Wunsch zu verwirklichen, strebte Buterin den Aufbau einer Blockchain mit eingebauter Programmiersprache an. Damit war gleichsam die Idee hinter Ethereum geboren. Gemeinsam mit Alisie und weiteren Mitstreitern rief Vitalik das neue Projekt 2014 ins Leben.

Weitere Informationen über Ethereum findet ihr in unserem Artikel auf Cointelegraph 101 und im zugehörigen Profil über Vitalik Buterin.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here