Coinbase Wallet stellt Support für XRP, BCH, ETC und XLM ein

0
27


Ab dem 5. Dezember wird Coinbase Wallet den Support für vier größte Kryptowährungen einstellen.

Wie Coinbase am heutigen 29. November entsprechend auf der firmeneigenen Webseite schreibt, werden die vier beliebten Altcoins Bitcoin Cash (BCH), XRP (XRP), Ethereum Classic (ETC), and Stellar (XLM) allesamt aus dem Angebot genommen. Die einflussreiche Kryptobörse verweist in diesem Kontext auf die „geringe Nutzung“ als ausschlaggebenden Grund für die Entfernung der betreffenden Kryptos in nur wenigen Tagen.

„Dies bedeutet nicht, dass eure Gelder weg sind“, wie die Handelsplattform mit Blick auf die Nutzer der vier altbekannten Kryptowährungen klarstellt. So heißt es weiter: „Alle Assets, die nicht mehr unterstützt werden, sind trotzdem noch auf euren Adressen verbucht und können über die Recovery Phrase eurer Coinbase Wallet bewegt werden.“

Quelle: Coinbase

Dies ist eine Eilmeldung, die aktualisiert wird, sobald neue Informationen vorliegen.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here