Coinbase übernimmt Verwahrung des Exchange-Tokens der FTX

0
134



Die Kryptobörse Coinbase hat am 22. Mai bekanntgegeben, dass sie die Depot-Dienstleistungen für den Exchange-Token (FTT) der Handelsplattform FTX übernehmen wird. Die FTX ist eine Handelsplattform für Krypto-Derivate, an der wiederum die Kryptobörse Binance beteiligt ist.  

Coinbase Custody, der Depot-Service von Coinbase, ist somit für die Verwahrung der auf dem ERC-20 Standard basierenden FTT-Tokens zuständig, die auf der FTX für die Abwicklung von Handelsgeschäften genutzt werden.

Wie Coinbase im Rahmen der Bekanntgabe mitteilt, ist die FTX „der bisher größte Kunde“.

Zudem weist die Kryptobörse darauf hin, dass in den nächsten Tagen mehrere große Transaktionen an FTT-Tokens auf der Blockchain verzeichnet werden könnten, bei denen es sich jedoch lediglich „um genau bewachte Transfers der FTT-Gelder in die sicheren Offline-Speicher von Coinbase Custody handelt“.

FTX expandiert in die USA

Anfang des Monats hatte die FTX zuletzt eine Kryptobörse speziell für den amerikanischen Markt gegründet.

Um die Expansion in die USA voranzutreiben, hatte sich die FTX zuvor eine entsprechende Zulassung für Zahlungsdienstleister von der Aufsichtsbehörde FinCEN gesichert. Es ist davon auszugehen, dass die Krypto-Handelsplattform bald noch weitere benötigte Lizenzen ersucht.

In diesem Zusammenhang hat FTX bereits bestätigt, eine sogenannte BitLicense in New York beantragt zu haben, die ihr eine Befugnis für die Region einräumen würde.

Auf der Handelsplattform kann zwischen dem US-Dollar und den Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Paxos Gold (PAXG) und Tether (USDT) gehandelt werden.

FTX.US, der amerikanische Ableger der Kryptobörse, will zukünftig noch weitere Landes- und Kryptowährungen ins Angebot nehmen. Zudem soll für qualifizierte Trader auch sogenanntes „Margin-Trading“ möglich sein.

Ein schneller Aufstieg

Seit ihrer Gründung vor knapp 12 Monaten hat sich die FTX inzwischen als eine der führenden Plattformen für den Handel von Krypto-Derivaten etabliert. So hat sie allein gestern ein Tagesvolumen von 250 Mio. US-Dollar verzeichnet.

Im Dezember konnte sich die FTX eine „strategische Investition“ von Binance sichern, wobei der genaue Betrag der Investitionssumme nicht offengelegt wurde.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here