Coinbase macht es FTX und Binance nach: NFT-Marktplatz geplant

0
3



Die große Kryptobörse Coinbase hat bekannt gegeben, dass sie eine Warteliste für einen NFT-Marktplatz einrichtet, den sie gegen Ende des Jahres eröffnen will.

In einem Blogbeitrag am Dienstag hatte der Vizepräsident für Produkte und Ökosystem von Coinbase Sanchan Saxena erklärt, Nutzer können über den NFT-Marktplatz Ethereum-basierte Token regeln, kaufen, entdecken und präsentieren. Laut Saxena können Künstler bei allen NFTs auf der Chain die Kontrolle über ihre Kunstwerke “über dezentralisierte Kontrakte und Metadaten-Transparenz” behalten.

Die Kryptobörse FTX und deren US-Tochter haben zuvor einen Marktplatz lanciert, auf dem Nutzer NFTs chainübergreifend zwischen der Ethereum- und Solana-Blockchain handeln können. Die weltweit größte Kryptobörse Binance ist im Juni in den NFT-Markt eingestiegen, indem sie einen Marktplatz lanciert hat, der die Transaktionskosten minimieren soll.

Mit 68 Millionen geprüften Nutzern und 8,8 Millionen aktiven Nutzern pro Monat (Stand: Q2 2021) könnte der Eintritt von Coinbase in die NFT-Branche den etablierten Marktplätzen wie OpenSea und Rarible Konkurrenz machen. Der Produktleiter bei OpenSea Nate Chastain wurde dafür kritisiert, dass auf der Plattform Burner-Wallets beim Kauf von NFTs verwendet werden, damit die Kunstwerke mehr Aufmerksamkeit auf der Webseite erregen. Die Plattform benutzt überwiegend Ethereum. Das Netzwerk dominiert den NFT-Markt seit langem.

In diesem Zusammenhang: Blockchain kämpfen um Marktanteile am NFT-Markt: Ethereum aber immer noch führend

Laut Daten von DappRadar liegt das Gesamttransaktionsvolumen auf OpenSea derzeit bei 8,7 Milliarden US-Dollar, womit der Marktplatz der größte NFT-Marktplatz überhaupt ist. Axie Infinity liegt mit 2,5 Milliarden US-Dollar auf Platz zwei.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here