Coinbase heuert ehemalige Marketingchefin von Facebook an

0
13



Kate Rouch wechselt zur Kryptobörse Coinbase nachdem sie mehr als 11 Jahre in verschiedenen Positionen bei Facebook tätig war.

Wie Emilie Choi, die Operative Geschäftsführerin von Coinbase, am Donnerstag auf dem firmeneigenen Blog erklärt, wird Rouch die neue Marketingchefin bei Coinbase. Zuvor war sie bereits beim großen sozialen Netzwerk Facebook als Leiterin für globales Branding und Produktmarketing zuständig. Ihr selbsterklärtes Ziel ist es nun, „Millionen neue Leute in die Krypto-Community zu bringen“.

„Ich bin total begeistert, von dem, was ich bis jetzt über Kryptowährungen gelernt habe, und davon, dass sie eine ganz neue Branche hervorbringen“, so Rouch. Und weiter: „Ich kann es kaum erwarten, die Vorteile von Kryptowährungen für Millionen weitere Menschen zugänglich zu machen.“

Der Wechsel zur Coinbase geschieht im Rahmen größerer Veränderungen an der Spitze der Kryptobörse im laufenden Jahr. So wurde erst kürzlich bekanntgegeben, dass ein Parlamentarier aus dem Nationalen Sicherheitsrat der USA als neuer Cheflobbyist der Handelsplattform wird. Zudem will die Coinbase demnächst nach Indien expandieren, und hat dafür den ehemaligen Google Pay Entwickler Pankaj Gupta angeheuert.

Während der Amtszeit von Rouch bei Facebook stieg die monatliche Anzahl der aktiven Nutzer weltweit von 500 Mio. auf knapp 3 Mrd. Nutzer. Coinbase verzeichnet derweil lediglich 8,8 Mio. aktive Nutzer pro Monat, wobei die Nutzerschaft insgesamt bei 56 Mio. Nutzern liegt. Die neue Marketingchefin soll hier einen neuen Schub geben.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here