Chainlink integriert Keepers und VRF in Blockchain von Avalanche

0
25



Die Blockchain-Orakel-Plattform Chainlink (LINK) hat zwei neue Dienste lanciert, nämlich Chainlink Keepers und Chainlink Verifiable Random Function (VRF), und integrierte diese in das Avalanche Primary Network. Das ist ein spezielles Subnetzwerk auf der Plattform Avalanche (AVAX).

In einer Ankündigung vom Donnerstag betonte das Chainlink-Team, die Integration mit Avalanche habe den Zweck, Entwickler auf der Plattform zu unterstützen. Mit Chainlink Keepers können Entwickler Smart-Contract-Funktionen auf dezentrale Weise automatisieren. Chainlink VRF bietet einen Zufallszahlengenerator (RNG), der in vielen dezentralen Anwendungen (DApps) verwendet werden kann, bei denen der Zufall eine Rolle spielt.

Emin Gün Sirer, der Gründer und CEO von Ava Labs, ist überzeugt, dass die Integration ein großer Meilenstein für Entwickler auf Avalanche ist. Laut Sirer werde damit “sowohl die Entwickler- als auch die Nutzererfahrung vereinfacht”. Der CEO von Avalanche erklärte außerdem, das würde auch die Funktionen und das Design von DApps verbessern. Er kommentierte dazu:

“In der Avalanche-Community gibt es viele fleißige Entwickler. Diese können Anwendungen nun noch einfacher schnell und in großem Umfang entwickeln und bereitstellen.”

Auch der Chainlink-Mitbegründer Sergej Nazarow zeigt sich begeistert. Er erklärte, mit der Integration können Entwickler Smart-Contract-Apps mit End-to-End-Automatisierung erstellen und einen verifizierten RNG in jeder Anwendung innerhalb der Plattform verwenden.

In diesem Zusammenhang: DeFi-Protokolle melden Verluste: Angreifer nutzen Kursdiskrepanz bei LUNA

Im Februar brachte Chainlink die zweite Version seiner VRF-Funktion auf den Markt. Mit dieser Funktion liefert die Chainlink-Plattform Zufallszahlen und liefert den kryptografischen Beweis, dass die Zahl durch die Kombination von Blockdaten und dem privaten Schlüssel eines Orakels ermittelt wurde.

Anfang Juni hat Chainlink auch eine Kursfeed-Funktion auf der Solana (SOL)-Blockchain eingeführt. Mit dieser Funktion können Entwickler auf der Solana-Plattform BTC/USD-, ETH/USD- und USDC/USD-Kurse in ihren Anwendungen einbauen.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here