Casper Labs hilft Weltwirtschaftsforum bei Blockchain

0
119



Casper Labs hat am 04. April 2023 seine Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum WEF bekanntgegeben. Das Unternehmen ist dem weltweit führenden Netzwerk von Start-ups beigetreten, um Unternehmen besser über die Einführung von Blockchain aufzuklären.

Casper Labs will Wissenlücke über Blockchain schließen

Unternehmen führen die Blockchain mit zunehmender Geschwindigkeit ein. Der jüngste Bericht von Casper Labs über die Annahme der Blockchain durch Unternehmen zeigt jedoch einen erheblichen Mangel an Verständnis für die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Technologie. Tatsächlich betrachten die meisten Organisationen die Blockchain als eine Technologie, die speziell für Kryptowährungen entwickelt wurde. Dementsprechend sind viele noch nicht über die zahlreichen Möglichkeiten informiert, wie diese Technologie auch zur Lösung anderer Probleme eingesetzt werden kann.

Trotzdem kann die Blockchain Unternehmen und Regierungen in die Lage versetzen, ihre Daten sicher, unveränderbar und nachvollziehbar zu speichern. Durch die Mitgliedschaft in der Innovationsgemeinschaft des WEF möchte Casper Labs seine Bemühungen, Unternehmen über die bestehenden und potenziellen Anwendungen der Blockchain aufzuklären, weiter vorantreiben. Das Unternehmen möchte seine Rolle als Marktführer ausbauen und Gespräche über die Herausforderungen und Chancen im Zusammenhang mit der Einführung der Blockchain anregen.

Ross MacKay, Chief Operating Officer von Casper Labs, sagte: „Wir leben in einer kritischen Zeit, in der Organisationen das Bewusstsein für das wahre Potenzial der Blockchain für die Unternehmenstransformation stärken müssen”. Er fügte hinzu: „Viele Führungskräfte betrachten die Blockchain immer noch als eine kryptospezifische Technologie und sind sich nicht der immer vielfältigeren Wege bewusst, auf denen sie zur Lösung von Geschäftsproblemen eingesetzt wird – vieles davon hat nichts mit digitalen Vermögenswerten zu tun. Wir versprechen, mit der beeindruckenden Gruppe, die das WEF zusammengestellt hat, zusammenzuarbeiten, um den Diskurs um diese wichtige Technologie zu verändern und sie gleichzeitig weiterhin für die Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen”.

WEF freut sich auf Casper Labs

Verena Kuhn, die beim Weltwirtschaftsforum für Innovatorengemeinschaften zuständig ist, teilte mit, dass das Konsortium erfreut ist, dass Casper Labs sich seiner Gemeinschaft der globalen Innovatoren anschließt. Dazu sagte sie: „Wir freuen uns, Casper Labs in unsere Blockchain- und Digital Asset Initiativen einzubinden, wo Casper Labs wichtige Einblicke in die Vorteile und Risiken von Technologien wie Non-Fungible Token (NFT) liefern und zu den Diskussionen über die Erforschung von Zentralbank-Digitalwährungen (CBDC) beitragen kann.”

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Ankündigung für Casper Labs nach mehreren wichtigen Etappen kommt. So hatte das Unternehmen zuletzt eine Reihe von Vorhaben zusammen mit wichtigen Partnern umgesetzt, darunter:

  • Erleichterungen beim Blockchain-Einsatz mit IPwe,

  • eine bedeutende neue Zusammenarbeit mit Google Cloud,

  • eine strategische Partnerschaft mit Skybridge Capital und Al Maskari Holding, um den Einfluss von Casper im Mittleren Osten und darüber hinaus zu erweitern.

Durch den Eintritt in die WEF-Gemeinschaft wird Casper Labs die Bemühungen des Konsortiums im Hinblick auf Fairness, Interoperabilität, Transparenz und Vertrauen in die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) leiten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here