Busan geht Partnerschaft mit FTX für Aufbau von städtischer Kryptobörse ein

0
23



Die südkoreanische Großstadt Busan ist eine Partnerschaft mit der amerikanischen Kryptobörse FTX eingegangen, um eine lokale Krypto-Handelsplattform aufzubauen und gemeinsam die Entwicklung der Blockchain-Technologie voranzutreiben.

Demnach wird die von Sam Bankman-Fried geführte FTX den Aufbau der städtischen Busan Digital Asset Exchange unterstützen, wie aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung von Busan vom 30. August hervorgeht.

Im Rahmen der Partnerschaft wird die Stadt Busan die technische Infrastruktur der FTX und deren Lösungen nutzen, um die eigene Handelsplattform zu erstellen. Zudem wird die FTX bestimmte Blockchain-Bildungsinhalte in Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Hochschulen erarbeiten und Projekte innerhalb der „Blockchain Special Free Zone“ der Stadt starten.

Wie FTX-Investmentchefin Amy Woo bestätigt, wird FTX im Zuge dessen auch einen südkoreanischen Ableger in Busan aufbauen, um der Stadt dabei zu helfen, zu einem „Zentrum für digitale Finanz in Asien zu werden“.

Die Kooperation zwischen Busan und der FTX kommt nur kurze Zeit nachdem die Stadt bereits eine ähnliche Partnerschaft mit der führenden Kryptobörse Binance eingegangen ist. So haben sich beide Seiten am 26. August darauf verständigt, dass die Handelsplattform der Stadt ebenfalls technische Infrastruktur für die Entwicklung von Blockchain-Projekten zur Verfügung stellt. Zur Ankündigung hat sich Binance-Chef Changpeng Zhao mit Busan-Bürgermeister Heong-Joon Park getroffen.

Die südkoreanische Stadt arbeitet in den letzten fünf Jahren mit Nachdruck daran, sich innerhalb von Südkorea als Blockchain-Zentrum zu etablieren und hat dafür bereits mehrere Initiativen angekurbelt. Nachdem Busan im Jahr 2019 den Zuschlag für den Aufbau der südkoreanischen Blockchain-Sandbox erhalten hat, haben sich inzwischen mehrere Projekte in der Stadt angesiedelt um von dieser Gebrauch zu machen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here