Bullen hoffen auf 11.500 US-Dollar und Bären auf 9.800 US-Dollar

0
17


Der Bitcoin (BTC)-Kurs will sich wohl wieder 11.000 US-Dollar angreifen. Aber Trader sollten sich nicht zu viele Hoffnungen machen, da der Widerstand zwischen 11.000 US-Dollar und 11.200 US-Dollar sowie bei 11.389 US-Dollar den Kurs in den letzten Wochen in Schach gehalten hat. 

Crypto Fear & Greed Index. Quelle: Alternative.me

Derzeit liegt der Crypto Fear & Greed Index bei 49. Das bedeutet, dass Krypto-Investoren die aktuelle Marktlage neutral betrachten. Es ist schwierig, zu beurteilen, wie genau der Indikator ist. Aber der Kurs und das Volumen von Bitcoin waren relativ flach und der Kurs steckt zwischen 9.900 US-Dollar und 11.200 US-Dollar fest. 

BTC/USDT Tageschart

BTC/USDT Tageschart. Quelle: TradingView

Wie auf dem Chart zu sehen ist, hat sich der Bitcoin-Kurs seit dem 18. September zwischen den Trendlinien des symmetrischen Dreiecks bewegt. Wenn diese Kompression anhält, erwarten Investoren eine starke Bewegung in der kommenden Woche.  

Falls der Kurs unter das symmetrische Dreieck fällt, gibt es laut VPVR ein Kaufinteresse zwischen 9.950 US-Dollar und 9.200 US-Dollar. Wenn man auf den Zeitraum vom 3. bis 10. September zurückblickt, sieht man, dass die Bullen durchweg die Rückgänge unter 10.000 US-Dollar gekauft haben. 

Es sieht nach wie vor im Moment so aus, als ob Händler darauf warten, dass der Bitcoin-Kurs über 11.500 US-Dollar steigt oder unter 9.800 US-Dollar fällt. Erst dann wird es wieder eine stärkere Beteiligung geben. 

DeFi-Token fallen und BTC konsolidiert sich

Der Bitcoin-Kurs ist in einer relativ stabilen Spanne verblieben. Die DeFi-Coins haben ihren Aufwärtsschwung hingegen verloren. 

Bis Redaktionsschluss sind laut dem Top 100 DeFi Coins Index von CoinGecko, dass 45 der 100 gelisteten Token in den vergangenen 24 Stunden Verluste verzeichnet haben. Daten von Uniswap zeigen, dass das Volumen im Vergleich zu den 953 Mio. US-Dollar vom 1. September zurückgegangen ist. 

Uniswap tägliches Handelsvolumen

Uniswap tägliches Handelsvolumen. Quelle: Uniswap

Sogar DeFi-Favoriten wie Yearn.finance (YFI), Aave (LEND) und Chainlink (LINK) haben im letzten Monat starke Rückgänge verzeichnet. YFI liegt derzeit 43 Prozent unter seinem Allzeithoch von 44.000 US-Dollar. 

Einige Analysten vermuten, dass die Gewinne und Gelder, die in DeFi-Protokolle investiert wurden, zurück zu Bitcoin fließen, aber aus den Daten ist ein solcher Trend nicht ableitbar.

Bitcoin-Kurs Tagesentwicklung

Bitcoin-Kurs Tagesentwicklung. Quelle: Coin360

Während Bitcoin und DeFi-Token ihren Schwung verlieren, konnten Altcoins marginale Gewinne erzielen. Bei Redaktionsschluss ist Ether (ETH) um 0,50 Prozent gestiegen, Binance Coin (BNB) um 5,19 Prozent Cosmos (ATOM) um 8,39 Prozent.  

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt laut CoinMarketCap jetzt bei 346,5 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 57,6 Prozent.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here