BTC-Bestand bei Purpose Bitcoin ETF erreicht neue Höchststände

0
76



Trotz der Korrektur im Mai, bei der Bitcoin (BTC) bis auf 23.800 US-Dollar fiel, glauben institutionelle Anleger weiter an die Kryptowährung.

Der Purpose Bitcoin ETF, der im Februar 2021 aufgelegt wurde, verzeichnete in den letzten fünf Tagen einen stetigen Zufluss. Der Bestand des Fonds ist laut Jan Wustenfeld, der sich auf Daten von Glassnode beruft, am Dienstag auf 43.701,7 BTC gestiegen. Ein solches Niveau wurde das erste mal erreicht, seit der Fonds auf den Markt kam.

Der kanadische Bitcoin-Spot-ETF kaufte am Donnerstag 2.006 BTC und am Dienstag 2.780 BTC.

Diese Zuflüsse spiegeln die aktuelle Tendenz unter institutionellen Käufern wider, wieder in Kryptowährungen zu investieren. Daten von Coinshares zeigen, dass Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte in der vergangenen Woche insgesamt Zuflüsse in Höhe von 87 Millionen US-Dollar verzeichneten. 69 Millionen US-Dollar davon entfallen auf Bitcoin-Produkte.

Diese Nachricht ist angesichts der Abflüsse bei digitalen Vermögenswerten, die durch den Markteinbruch im letzten Monat verursacht wurden, eine Erleichterug. Die letzte Woche über sind insgesamt 141 Millionen US-Dollar aus institutionellen Fonds geflossen. Das war der höchste Abfluss seit Juli 2021.

Laut dem Coinshares-Bericht liegt das verwaltete Gesamtvermögen (AUM) derzeit jedoch auf dem niedrigsten Stand seit Mitte 2021, da einige institutionelle Käufer offenbar auf niedrigere Kurse warten, um wieder Krypto in ihre Fonds fließen zu lassen.

Analysten sind im Hinblick auf die Zukunft des Marktes kurzfristig immer noch pessimistisch. Sie prognostizieren, dass Bitcoin bis auf 14.000 US-Dollar fallen werde und sagen, der jüngste Kursanstieg sei eine Bullenfalle. Unterdessen sind die Prognosen langfristig weiter positiv, da Bitcoin weiter akkumuliert wird und die jüngere Generationen weiter bullisch ist

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here