Bonk-Anstieg sorgt für heftige Nachfrage

0
52


Ein Solana Saga wurde auf eBay offenbar für bis zu 5.000 US-Dollar verkauft, was mehr als das Achtfache des Verkaufspreises ist. Die Begeisterung über einen kostenlosen Memecoin-Airdrop hat dazu geführt, dass die Handys auf der offiziellen Webseite zum ersten Mal ausverkauft waren.

Laut einem Angebot vom 16. Dezember auf dem Online-Marktplatz eBay wurden zwei neuverpackte Handys verkauft, die für 5.000 US-Dollar angeboten wurden. Ein weiteres Gerät wurde für 3.316 US-Dollar verkauft.

Solana Saga auf eBay: Für bis zu 5.000 US-Dollar weiterverkauft. Quelle: eBay

Weitere 20 Geräte wurden am Wochenende für über 2.000 US-Dollar verkauft. Das sind über 1.400 US-Dollar mehr als der ursprüngliche Preis von 599 US-Dollar auf der Solana Mobile Webseite.

Seit der Markteinführung des Geräts am 8. Mai wurde jedes neue Saga-Handy mit einem kostenlosen Airdrop von 30 Millionen Bonk (BONK) Token ausgeliefert. Letzte Woche bemerkten Händler, dass ein Preisanstieg bei Bonk bedeutet, dass der kostenlose Airdrop wertvoller ist als das Gerät selbst. Daraufhin war das Telefon ab dem 16. Dezember ausverkauft.

Die Käufer der Handys gehen wohl davon aus, dass der Preis des Memecoins noch weiter steigen wird. In den letzten 30 Tagen ist Bonk um fast 800 Prozent gestiegen, da der Token unter Memecoin-Enthusiasten und opportunistischen Händlern sehr beliebt geworden ist.

Preis von Bonk im letzten Monat um fast 800 Prozent gestiegen. Quelle: TradingView

Damit Händler jedoch von dem hohen Kaufpreis profitieren können, müsste der Preis von Bonk um weitere 620 Prozent gegenüber seinem aktuellen Wert steigen. Damit würde Bonk eine Marktkapitalisierung von insgesamt 8,68 Milliarden US-Dollar erreichen und wäre damit ähnlich viel wert wie Tron (TRX) oder Polkadot (DOT).

Die Käufer spekulieren aber nicht nur auf den Preis von Bonk, da mehrere Solana-basierte Projekte vor kurzem Airdrops und andere finanzielle Anreize für die Nutzer dieser Geräte ankündigten.

In einem Beitrag vom 17. Dezember auf X (ehemals Twitter) bestätigte der Gründer des DeFi-Protokolls Solend, dass das Team an einem Airdrop für Saga-Besitzer arbeite.

Außerdem kündigte das Memecoin-Projekt Samoyed Coin (SAMO) an, es plane einen Airdrop für Saga-Besitzer. Weitere Details sollen “in Kürze” bekannt gegeben werden.

Am 15. November hatte der dezentrale Speicheranbieter GenesysGo bereits angekündigt, dass Nutzer seinen nativen Shadow (SHDW) Token über eine Anwendung auf dem Saga minen können.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here