Blockchain kann im Kampf gegen Corona helfen

0
54



Der japanische Finanzminister Taro Aso sagte, dass Blockchain eine Schlüsselrolle im weltweiten Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie spielen könnte. Die Technologie könne nämlich zur datengeschützten Kontaktverfolgung eingesetzt werden.

Aso hielt am 24. August in Tokio die Eröffnungsrede auf einer Konferenz namens Blockchain Global Governance, die auch als FIN/SUM Blockchain & Business bekannt ist.

“Im Kampf gegen weit verbreitete Infektionskrankheiten bietet Blockchain eine Lösung für den Umgang mit Kontakten”, wie er sagte. Dabei bezog er sich auf das Coronavirus.

Weltweit gibt es fast 24 Millionen COVID-19-Fälle. Allein 60.000 sind es in Japan. Nur eine begrenzte Anzahl von Personen durften persönlich an der Blockchain-Konferenz teilnehmen. Für die anderen gab es eine Livestream-Übertragung.

Der Finanzminister räumte ein, dass die Bedrohung durch das Coronavirus noch nicht abgeklungen sei. Blockchain könne aber jedem bei einem positiven Test mittels Kontaktverfolgung Privatsphäre bieten. Darüber hinaus könnte die Technologie den Behörden einen besseren Überblick darüber geben, was im Hinblick auf eine Eindämmung getan werden muss, um mögliche Ausbrüche in der Zukunft zu verhindern.

Aso fügte hinzu, dass Konflikte zwischen der Blockchain-Community und den japanischen Regulierungsbehörden gelöst werden müssen, um hier Fortschritte zu erzielen.

“Einige Blockchain-Communitys könnten immer noch feindselig gegenüber den Regulierungsbehörden eingestellt sein, weil sie glauben, dass sie die Innovation aufgrund mangelnden Verständnisses der Technologie behindern könnten”, so Aso. “Was wir brauchen, ist Zusammenarbeit und Kooperation, um und über die beste Nutzung der Technologie unter der besten Führung Gedanken zu machen.”

Der japanische Finanzminister ist nicht der erste der Blockchain als Lösung für die Probleme vorschlägt, denen das Land im Hinblick auf COVID gegenüber steht. Der CEO des Finanzriesen SBI Holdings sagte im Mai, die Technologie könne bei der Verfolgung und Rückverfolgung der Lieferkette von wesentlichen Materialien, wie etwa Masken, nützlich sein.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here