“Bitcoin wird nie gehackt” — Leute aus der Kryptobranche reagieren auf US-Finanzministerium-Hack

0
110



Leute aus der Kryptobranche haben auf die Nachricht, dass das US-Finanzministerium gehackt wurde, schnell reagiert.

Einem Bericht von Reuters zufolge hat eine “ausgeklügelte Hackergruppe”, die von einer ausländischen Regierung unterstützt wurde, es geschafft, sich in das US-Finanzministerium sowie in die National Telecommunications and Information Administration (NTIA) des Handelsministeriums zu hacken. Laut drei Quellen aus Ermittlerkreisen soll Russland dahinter stecken.

Der Vorfall ereignete sich weniger als einen Monat, nachdem Donald Trump den Chef des Heimatschutzministeriums Chris Krebs gefeuert hatte. Reuters erklärte jedoch, dass die Hacker die E-Mails von NTIA-Mitarbeitern “seit Monaten” bereits überwacht hätten. Die Mitarbeiter verwendeten dazu Microsoft Office 365. Möglicherweise wurden auch andere Regierungsbehörden angegriffen, aber die Quellen gaben keine weiteren Einzelheiten an.

Als Reaktion auf den Angriff auf eine so mächtige Regierungsbehörde, verwiesen Leute aus der Kryptobranche auf die Vorteile von Bitcoin (BTC).

“Bitcoin wird nie gehackt”, soder Geschäftsleiter von Kraken Dan Held auf Twitter. Der Bitcoin-Bulle Anthony “Pomp” Pompliano schloss sich Helds Meinung an und sagte “Bitcoin wurde noch nie gehackt.”

Blockfolio kritisierte die Cybersicherheit der NTIA und unterstellte der Behörde, veraltete Algorithmen für ihre kryptografische Sicherheit zu verwenden:

Es ist unklar, ob bei dem Hack auf Geld gestohlen wurde. Bis Redaktionsschluss gab es Hinweise darauf, dass der Hack sich ausschließlich auf Informationen beschränkte. Diese könnten möglicherweise aus E-Mails von Regierungsbehörden gestohlen worden sein.

“Angeschmiert”, so MyCrypto-Gründer und -CEO Taylor Monahan. “Das Finanzministerium wurde bereits von internen Leuten gehackt.” Die Aussage könnte eine Anspielung darauf sein, dass die Regierung der Vereinigten Staaten im Jahr 2020 mehr Geld druckt als jemals zuvor.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here