Bitcoin wird bis 2021 zwischen 6.000 – 10.000 US-Dollar bleiben

0
71


Bitcoin (BTC) weist aktuell eine 95%ige Korrelation zum wichtigen amerikanischen Aktienindex S&P 500 auf, was für Krypto-Anleger ein schlechtes Omen sein könnte, da Experten von einem baldigen Absturz des Aktienmarktes ausgehen.

Diesen Schluss, dass der Aktienindex einen Abschwung von Bitcoin einleiten könnte, zieht zumindest Tone Vays in der letzten Ausgabe seiner YouTube-Sendung Trading Bitcoin.

Gibt es doch eine Korrelation?

Und in der Tat geht es für die marktführende Kryptowährung am heutigen 25. Juni abwärts, während auch die restlichen Finanzmärkte durch ein erneutes Hochkochen der Corona-Infektionen verlieren.

Obwohl es für Bitcoin diese Woche noch gute Nachrichten gab, scheint die Korrelation zu den Aktienmärkten wiederzukehren, was sich an aufkommendem Verkaufsdruck zeigt. Bei Redaktionsschluss kann allerdings ein Absturz unter die 9.000 US-Dollar Marke verhindert werden.

In der Vergangenheit hatten Experten immer wieder behauptet, dass Bitcoin sich inzwischen von den Einflüssen des Finanzmarktes losgelöst hätte, eine These, die durch die jüngste Korrelation mit dem S&P 500 allerdings auf die Probe gestellt wird. Eine schlechte Lage auf den Aktienmärkten könnte demnach eine schlechte Ausgangslage für die Kryptowährung bedeuten.

Neben neuen Corona-Infektionen ist die höher als erwartete Arbeitslosigkeit in den USA ein weiterer Schlag, der sich also nicht nur auf die Aktienmärkte, sondern auch auf Bitcoin negativ auswirken könnte.

Dementsprechend schlussfolgert Vays:

Ich sage es schon seit Monaten und ich habe keinen Grund, meine Prognose von Anfang des Jahres aufzugeben, dass Bitcoin für den Großteil des Jahres zwischen 6.000 und 10.000 US-Dollar liegen wird.

Bitcoin im Vergleich zum S&P 500 über 3 Monate. Quelle: Skew


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here