Bitcoin-Whitepaper debütiert dank Kryptobörse Kraken in der Formel 1

0
134



Auf dem Rennwagen des Formel-1-Teams Williams Racing wird demnächst ein Ausschnitt aus dem Whitepaper von Bitcoin (BTC) prangen. Die Aktion ist Teil einer Werbeaktion der amerikanischen Kryptobörse Kraken.

Wie aus einem entsprechenden Tweet vom 31. März hervorgeht, wird das krakenförmige Logo der Krypto-Handelsplattform so als Aufdruck gestaltet sein, dass darin Textausschnitte vom Bitcoin-Projektentwurf von 2008 zu erkennen sind. Demnach wäre sowohl die Einleitung als auch eine Textstelle über Transaktionen aus dem Whitepaper unter dem Titel „Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System“ auf den Rennwagen gedruckt.

Die Kraken hatte am 28. März bekanntgegeben, dass sie einen Sponsoring-Deal mit Williams Racing eingeht. Dies ist zugleich die erste derartige Partnerschaft seit ähnliche Vereinbarungen im Jahr 2022 wegen der Turbulenzen in der Kryptobranche aufgelöst wurden.

Das Training für den bevorstehenden Grand Prix der Formel 1 im australischen Melbourne läuft bereits, während das Rennen für den morgigen 2. April angesetzt ist. Im Vorjahr waren hier knapp 420.000 Zuschauer über das viertägige Event zu Gast. Zusammengerechnet mit den Zuschauern über TV und Internet dürfte das Bitcoin-Whitepaper also schon bald einem Millionenpublikum präsentiert werden.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here