Bitcoin Pizza Day – Lieber die Pizza in der Hand als den BTC in der Wallet!

0
35



Happy Bitcoin Pizza Day! Am heutigen 22. Mai feiert die Krypto-Community den Jahrestag, der ersten kommerziellen Bitcoin-Zahlung überhaupt, die sich im Nachhinein als ziemlich kostspielige Angelegenheit erweist.

Nichtsdestotrotz erinnern die Bitcoin-Fans gerne an diesen Tag, denn nicht nur, weil dieser die unnachahmliche Kursentwicklung der marktführenden Kryptowährung verdeutlicht, sondern auch, weil viele Krypto-Anleger der ersten Stunde ähnlich kuriose Geschichten erzählen können.

Der tragische Held des ursprünglichen „Bitcoin-Pizza-Tags“ ist der ehemalige Miner Laszlo Hanyecz, der am 22. Mai 2010 für einen Preis von 10.000 BTC zwei Pizzen bestellt hatte. Beim damaligen Kursstand von ungefähr 0,004 US-Dollar hatte die damit verbundene, allererste Bitcoin-Zahlung also einen Gegenwert von umgerechnet 40 US-Dollar.

Zwölf Jahre später sieht diese Rechnung jedoch deutlich anders aus, denn beim aktuellen Bitcoin-Kurs von knapp 30.000 US-Dollar entspricht der Pizza-Kauf heute einem Wert von satten 300 Mio. US-Dollar. Auf den ersten Blick also ein herber potenzieller Verlust, doch Hanyecz nimmt die verpasste Chance mit Humor.

Von insgesamt 100.000 BTC, die der Miner damals abgebaut hat, hat er nach eigenen Angaben knapp die Hälfte für Pizza ausgegeben und die restliche Hälfte für andere Dinge, doch diese scheinbare Verschwendung bereut der Bitcoin-Pionier nicht:

„Mit 100.000 BTC wäre ich heute Multimilliardär, doch dann hätte ich auch nicht so viel Pizza essen können.“

Auch Benjamin de Waal von der Handelsplattform Swan Bitcoin erinnert sich gegenüber Cointelegraph an eine ähnliche Geschichte aus der Anfangszeit der Kryptowährung. So hat de Waal damals 7 BTC für eine Familienreise nach Japan bezahlt. Diese Summe hätte ihm heute ca. 200.000 US-Dollar eingebracht, aber auch de Waal bereut seine Zahlung nicht:

„Natürlich wäre sie aktuell viel mehr Wert, aber das macht mir nichts. Dass meine Kinder eine aufregende Kindheit mit viel Spaß und Abenteuer hatten, ist für mich unbezahlbar.“

Vielleicht erinnert der Bitcoin Pizza Day die Krypto-Anleger also auch immer ein Stück weit daran, dass es nicht nur gilt, auf eine Kurssteigerung in der Zukunft zu hoffen, sondern für den Moment zu leben, frei nach dem Motto: Lieber die Pizza in der Hand als den Bitcoin in der Wallet!

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here