Bitcoin-Marktkapitalisierung überholt M1-Geldmenge von Kanada

0
47



Bitcoin (BTC), die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat es über die Marke von 1,1 Bio. US-Dollar geschafft.

Dieses Marktkapitalisierungswachstum bedeutet nun, dass Bitcoin in Sachen Marktkapitalisierung die kanadische M1-Geldmenge überholt hat. Diese stand laut Daten von CEIC bei 1,104 Bio. US-Dollar.

Aktuell ist die Marktkapitalisierung von Bitcoin auch größer als die M1-Geldmenge des australischen Dollars, die derzeit bei 1,079 Bio. US-Dollar liegt.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist damit wieder groß genug, um in den Top 10 der “Schmalgeld”-Rangliste zu klettern.

M1 oder Schmalgeld ist der gesamte physische Bargeldumlauf sowie Geld auf Reiseschecks und anderen Formen von Sichteinlagen, die unter anderem von Nicht-Bankinstituten, öffentlichen Unternehmen und Organisationen aus dem privaten Sektor gehalten werden.

Der Aufstieg von Bitcoin in die Top-10-List der globalen M1-Geldmengen ist ein weiterer Beweis dafür, dass BTC als Währung rapide wächst. Im November 2017 lag Bitcoin noch auf Platz 32 in Bezug auf die Schmalgeldmenge.

Die BTC-Marktkapitalisierung hat die M1-Geldmenge in Australien und Kanada überholt und das bedeutet, dass der US-Dollar-Wert aller bisher geminten Bitcoins ausreicht, um die aktuell in beiden Ländern im Umlauf befindliche Währung zu ersetzen. Ein paar Satoshis würden sogar übrig bleiben.

Spanien und Italien sind die einzigen beiden Länder über Bitcoin, deren M1-Geldmengen unter der 2-Billionen-Dollar-Marke liegen.

Beim aktuellen Bitcoin-Gesamtangebot von etwa 18,67 Millionen BTC müsste der Kurs auf 90.600 US-Dollar steigen, um Spanien und Italien auf der M1-Liste zu überholen.

Bitcoin lag über der Marke von 59.000 US-Dollar, nachdem PayPal vor kurzem die Einführung von Krypto-Zahlungen für US-Kunden ankündigte. Die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist seit Jahresbeginn um mehr als 100 Prozent gestiegen und schwankt derzeit wieder, da er auf Widerstand bei 60.000 US-Dollar stößt.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here