Bitcoin-Logo auf Fernsehturm in Berlin projiziert

0
12


Das Bitcoin (BTC)-Logo wurde am Wochenende in Berlin groß auf den Fernsehturm projiziert.

Quelle: Twitter

Am 21. Januar wurde das bekannte orangene B mit einem Projektor auf den Berliner Fernsehturm gestrahlt. Bitcoiner aus Deutschland haben auf Twitter und Social Media Fotos und Videos von dieser Aktion geteilt. Bekannte Bitcoin-Twitter-Konten haben das dann ebenfalls aufgegriffen.

Hinter der Aktion steckt der deutsche Bitcoiner Tilo. Er erklärt, wie er auf diese Idee gekommen ist:

 “wir wollen nur auf Bitoin aufmerksam machen! Wir lieben solche Guerilla-Aktionen und machen damit weiter.”

Tilo ist der CEO einer Event-Agentur, die dieses Jahr die Konferenz “Best of Blockchain” veranstaltet. Er erklärte, die Vorbereitung für die Projektion sei einfach: “Was man braucht ist ein Mixer, einen Stromgenerator, ein besonderes Bitcoin-Logo.” Tilo hat das Ende letzten Jahres getestet, “aber Beamer, den ich verwendet habe, war zu schwach”.

Das Bitcoin-Logo wurde nicht zum ersten Mal auf ein ikonisches Gebäude projiziert. Im Mai 2021 wurde der Satz “Fiat ist die Blase, Bitcoin ist die Stecknadel” auf die Bank von England in London projiziert.

Tilo zuvor bereits Bitcoin-Slogans auf die Berliner Mauer projiziert und eine Liste von Gegenständen veröffentlicht, die man braucht, um solche Projektionen machen zu können. Aber er betonte dabei auch, dass derartige “Werbung” technisch gesehen nicht erlaubt seien. Daher sollte man vorsichtig sein.

Das Bitcoin B auf der Berliner Mauer. Quelle: Twitter

Die Reddit-Gruppe für Bitcoiner in Deutschland diese Aktion in mehreren Kommentaren gefeiert. Doch der Subreddit der Berliner Bürger hat das etwas anders gesehen. In einem Kommentar hieß es, diese Projektion sei “Lichtverschmutzung” und ein weiterer Nutzer erklärte, er hoffe, Bitcoin “wird sich nie durchsetzen”. Weiter hieß es:

“Bitcoin ist Turbokapitalismus ohne Grenzen und Moral, der alle 6 Monate in einer anderen Verkleidung und mit einem anderen Motto daherkommt.”




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here