Bitcoin-Kurs steigt um 40 Prozent und Altcoins folgen seinem Beispiel

0
17


Bitcoin (BTC) erreichte am 20. Mai 42.000 US-Dollar. Auch die Altcoins folgten seinem Beispiel und erholten sich.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC-Kurs auf Februar-Niveaus

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass das BTC/USD-Paar am Donnerstag auf seine vorherigen Allzeithochs vom Februar gestiegen ist.

Bei Redaktionsschluss kam es erneut zu einer Volatilität, da die Bullen versuchen, den einst starren Widerstand zu überwinden.

Wie Cointelegraph berichtete, waren die letzten 24 Stunden ein Test wie kein anderer für Bitcoin. Der Verkaufsdruck ließ ihn auf bis zu 30.000 US-Dollar sinken, woraufhin der Coin auf 40.000 US-Dollar stieg. Und das alles innerhalb von etwa fünf Stunden.

Am Donnerstag hielten sich die höheren Niveaus. Es gab kurze Ausschläge, die auf größere Käufe hindeuteten. Diese machten einen starken Anstieg möglich.

Im Vergleich zu den lokalen Tiefständen legte das BTC/USD-Paar in weniger als 24 Stunden um 40 Prozent zu.

“Die spektakulärsten Rallyes passieren, wenn die Emotionen auf dem Markt am extremsten sind”, so der beliebte Twitter-Händler Rekt Capital auf Twitter während des Anstiegs.

Rekt Capital merkte an, der Crypto Fear & Greed Index, ein wichtiger Indikator für die Stimmung auf dem Markt, wiederhole praktisch sein Verhalten vom März 2020, als die Kryptowährungen ebenfalls stark einbrachen. 

Auch andere haben den Tag über dann Long-Positionen offengelegt. Das war ein weiteres Signal dafür, dass viele glauben, der schlimmste Teil des Einbruchs ist vorbei.

ADA führt starke Altcoin-Rallye an

Bei den Altcoins gab es ebenfalls starke Kursgewinne. Cardano (ADA konnte dabei um über 70 Prozent und Dogecoin (DOGE) um 55 Prozent zulegen.

Dank der Twitter-Aktivität von Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk, der am Donnerstag andeutete, er wolle das DOGE/USD-Paar auf 1 US-Dollar treiben, befand sich die Scherzwährung wieder einmal im Höhenflug.

Die Top-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung verzeichneten tägliche Gewinne von 40 Prozent oder mehr. Damit konnten sie wieder auf die Niveaus, auf denen sie vorher auch waren zurück klettern.

Ether (ETH) ist bis Redaktionsschluss um 40 Prozent gestiegen, nachdem er zuvor kurzzeitig unter 2.000 US-Dollar gefallen war.

Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen 1-Stunden-Kerzenchart. Quelle: TradingView




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here