Bitcoin-Kurs fällt nach Tageshoch auf unter 13.300 US-Dollar

0
22


Bitcoin (BTC) ist am 28. Oktober auf unter 13.300 US-Dollar zurückgegangen, nachdem er seinen Widerstand seit 2019 getestet hatte und von dort aus abknickte.

Entwicklung Kryptowährungsmarkt auf Coin360

Daten von Cointelegraph Markets, Coin360 und TradingView zeigen eine steigende Volatilität am Mittwoch, nachdem das BTC/USD-Paar 13.850 US-Dollar erreichte.

Als er es nicht schaffte, auf 14.000 US-Dollar zu kommen wurde es unsicher. Daraufhin kam es zu einem Einbruch auf unter 13.300 US-Dollar.

Bei einer anschließenden Erholung sind 13.400 US-Dollar zu einem wichtigen Punkt geworden. Dabei gab es immer wieder Anstiege und Rückgänge.

BTC/USD 1-Tageschart. Quelle: TradingView

Am Mittwoch fand eine ungewöhnlich große Transaktion auf der Börse Coinbase statt, die von einer unbekannten Wallet ausging. Es wird wohl zu einem Verkauf im Wert von 1.072 BTC (14,6 Mio. US-Dollar) kommen. Zuvor gab es mehrere große Transaktionen mit immer dem gleichen Betrag sowie größere Transaktionen, die vom Überwachungsdienst Whale Alert nachverfolgt wurden.

Wie Cointelegraph berichtete, gab es am Dienstag eine Transaktion in Höhe von 1 Mrd. US-Dollar, die auf Coinbase zurückzuführen sein könnte.

Analysten unterscheiden jedoch klar zwischen kurzfristigen Kursentwicklungen und ihren längerfristigen Auswirkungen. Einige glauben, Bitcoin hat bereits seine Reife als Vermögenswert unter Beweis gestellt und weitere Zuwächse in den kommenden Monaten sind so gut wie garantiert.

 

Wie Cointelegraph erklärte, sagte der CEO von Real Vision Raoul Pal öffentlich, dass Bitcoin innerhalb von drei Monaten auf sein Allzeithoch bei 20.000 US-Dollar steigen werde.

 

Der Cointelegraph Markets-Analyst Michaël van de Poppe betonte hingegen, es sei wichtig, 14.000 US-Dollar zu überwinden und dieses Niveau zur Unterstützung zu machen. Das Niveau um 13.000 US-Dollar sollte hingegen jetzt als wichtige Unterstützungszone fungieren.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here