Bitcoin-Geldautomaten boomen besonders in Kolumbien

0
16



Kolumbien hat nun die meisten Bitcoin (BTC)-Geldautomaten in Lateinamerika. Laut CoinATMRadar gibt es in Bogota, der Hauptstadt des Landes, über 34 Geldautomaten, gefolgt von Medellin mit 11 und Bucaramanga und Cali mit je 4. Weitere Städte mit mindestens einem Geldautomaten sind Armenia, Barranquilla, Cartagena, Cúcuta, La Hormiga und Pereira.

Bis vor kurzem waren Länder wie Venezuela und Argentinien aufgrund von etwa politischen und wirtschaftlichen Unruhen häufiger als Krypto-Hotspots im Hinblick auf regionale Akzeptanz im Gespräch. Kolumbien hat jedoch wichtige Schritte zur Regulierung der Krypto-Branche des Landes unternommen. Die Regierung genehmigte bereits im September ein Pilotprogramm zur Erprobung von Krypto-Transaktionen. Das Pilotprojekt, das in einem kürzlich eingeführten regulatorischen Sandkasten durchgeführt wird, läuft bis zum 31. Dezember.

Im September veröffentlichte das kolumbianische Ministerium für Informationstechnologie und Kommunikation (MinTIC) einen Leitfaden-Entwurf. Darin wurde der öffentliche Sektor aufgerufen, Blockchain-Technologie und Krypto-Zahlungen zu nutzen.

Im August veröffentlichte Statista eine Studie, die zeigte, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen in Brasilien, Kolumbien, Argentinien, Mexiko und Chile zweistellige Zahlen erreicht hatte.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here