Bitcoin fehlt es an Marktintegrität

0
35



Gary Cohn, der ehemalige Präsident von Goldman Sachs und ehemalige leitende Wirtschaftsberater von Donald Trump, glaubt, dass Bitcoin möglicherweise keine langfristige Perspektive für Investoren sei. 

In einem Interview mit Bloomberg sagte Cohn, dem Krypto-Vermögenswert fehle es an Transparenz und “die grundlegende Integrität eines echten Marktes”. Er sagte, dass Investoren ein solches System, “das keinen Prüfpfad hat”, in Frage stellen könnten.

“Genau die Aspekte, die ihn zu einer starken Anlageklasse machen, könnten sein Scheitern besiegeln”, so Cohn über Bitcoin. “Zur Integrität eines Systems gehört die Gewissheit, wem es gehört, und die Gewissheit, wer es besitzt, und Gewissheit, warum es übertragen wird.”

Der ehemalige Präsident von Goldman Sachs hat nach seinem Rücktritt von seiner Position in der Trump-Regierung im Jahr 2018 über Bitcoin (BTC) und Blockchain gesprochen. Seitdem ist er Beraterstabsmitglied des Blockchain-Technologieunternehmens Spring Labs.

 

Nach dem Bullenlauf im Jahr 2017 sagte Cohn, er sei “kein großer Anhänger” von Bitcoin. Er sehe aber immer noch ein Potenzial bei der Blockchain-Technologie. Damals glaubte Cohn, Krypto werde in der Zukunft des Finanzwesens eine Rolle spielen. Aber es werde wahrscheinlich eher ein globaler Token eine Rolle spielen, der “leichter verständlich” als Bitcoin ist. Er nannte dabei die Mining-Kosten als potenziellen Aspekt, der unter Investoren für Verwirrung sorgen könnte.

 

BTC hat kurz zuvor laut Coinbase offiziell sein bisheriges Allzeithoch von 19.892 US-Dollar überholt. Nachdem er dieses kritische Niveau erreichte, verkauften einige Wale einige Coins und verursachten wohl damit auch den darauf folgenden leichten Rückgang. Der BTC-Kurs lag bei Redaktionsschluss bei etwa 19.000 US-Dollar.

 


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here