Bitcoin durch 7 % Tagesgewinn zurück über 9.000 US-Dollar

0
68


Pünktlich zum Tag der Arbeit kann Bitcoin (BTC) mit einem Zuwachs von 7 % zurück über die 9.000 US-Dollar Hürde springen.

Marktvisualisierung von Coin360

9.000 US-Dollar Marke soll Support werden

Wie die Daten von Cointelegraph Markets und CoinMarketCap zeigen, ist Bitcoin am 1. Mai zurück im Aufwind, nachdem die marktführende Kryptowährung am Vortag zwischenzeitlich auf 8.400 US-Dollar abgerutscht war.

Zunächst schien es deshalb so, dass viele Anleger ihre Gewinne ausbuchen wollten, nachdem Bitcoin unter der Woche einen Höhenflug bis auf 9.450 US-Dollar hingelegt hatte. Auf den Abschwung von knapp 1.000 US-Dollar folgt nun allerdings neue Stärke.

Bei Redaktionsschluss hangelt sich der Marktführer entlang der 9.000 US-Dollar Marke, weshalb noch nicht abschließend geklärt ist, ob diese Hürde als Support etabliert werden kann.

Bitcoin 1-day chart

Bitcoin Tagesdiagramm. Quelle: CoinMarketCap

Nichtsdestotrotz ist das Plus von 7,2 % ein weiteres Zeichen der Stärke. Seit dem Crash im März, als es für Bitcoin bis auf ein zwischenzeitliches Tief von 3.600 US-Dollar ging, hat die Kryptowährung wieder 160 % aufgeholt.

„Ich bin sehr, sehr beeindruckt“, wie Cointelegraph Analyst Michaël van de Poppe angesichts der jüngsten Performance meint.

„Das Witzige daran ist, dass dieser Abschnitt in ein paar Jahren so klein sein wird, wie uns 2014 im Vergleich zu heute erscheint.“

Zuvor hatte Van de Poppe gewarnt, dass der Kurs wohl spätestens bei 9.400 US-Dollar auf eine Obergrenze stoßen wird, während er die Untergrenze im Falle eines Abschwungs bei 8.200 US-Dollar sieht.

„Die erste wichtige Hürde ist genommen“, wie er dementsprechend schrieb, als die 9.000 US-Dollar Hürde erneut übersprungen wurde. Und weiter:

„Die Preisspanne ist nach dem Aufschwung von 8.400 US-Dollar weiterhin intakt. Sobald die 9.000 – 9.050 US-Dollar Marke geknackt ist, schiele ich auf 9.300 – 9.400 US-Dollar als nächsten großen Widerstand.“

Cointelegraph analysiert die Kursentwicklung von Bitcoin derzeit ganz genau, da die marktführende Kryptowährung kurz vor dem lang erwarteten „Halving“ steht, das von vielen Experten als Katalysator für neue Höhen gesehen wird.

alle live-updates zu den kryptomärkten hier




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here