Bitcoin (BTC) schon am Ende? – Torschlusspanik der Kleinanleger so hoch wie zuletzt 2017

0
36


Die aktuellen Kursdaten von Bitcoin (BTC) deuten darauf hin, dass unter den Krypto-Anlegern langsam wieder die Panik ausbricht, doch womöglich ist es nicht, wie es scheint.

William Clemente, der Chefanalyst von Blockware, hat in einem Tweet vom 4. April entsprechend darauf hingewiesen, dass es einen spürbaren Zuwachs an BTC-Vermögen gibt, die von Kleinanlegern gehalten werden.

Nur ein Ausreißer?

Dieser „Retail“-Sektor umfasst alle Anleger, die weniger als 1 BTC halten, denn diese stellen in erster Linie den großen Mainstream, und nicht Firmen oder institutionelle Investoren.

Laut den Daten der Krypto-Marktforscher von Glassnode schneiden sich diese Kleinanleger im Jahr 2022 inzwischen einen deutlich größeren Teil vom Bitcoin-Kuchen ab.

Clemente gibt zu bedenken, dass derartige Entwicklungen in der Regel darauf hinweisen, dass eine Deckenbildung bevorsteht bzw. dass der Bitcoin-Kurs im momentanen Aufschwung womöglich nicht mehr allzu viel Luft nach oben hat. Allerdings könnte es dieses Mal anders sein als üblich.

„Das hier ist ein sehr interessantes Kursdiagramm. Die Retail-Anleger (0 – 1 BTC) kaufen derzeit im zweitschnellsten Tempo in der Geschichte von Bitcoin an“, so der Krypto-Experte. Dem fügt er an:

„Der Blick auf die Retail-Vermögen zeigt, dass Spitzen in der Regel mit einer Deckenbildung einhergehen, aber in einigen Fällen sind die Kleinanleger auch sehr strategisch vorgegangen und haben Abschwünge aufgekauft. Die aktuelle Spitze ist also wahrscheinlich nur ein Ausreißer.“

Bitcoin-Vermögen der Retail-Anleger. Quelle: William Clemente/ Twitter

Jedes Segment der Kleinanleger, von 1 BTC bis hin zu 0,001 BTC, hat im Laufe der Zeit den eigenen Marktanteil vergrößert, aber seit Mitte Februar ist in allen Bereichen ein deutlicher Anstieg zu erkennen, wie die Daten von Glassnode belegen.

So kommt die Gesamtheit aller Kleinanleger mit einem Vermögen zwischen 0,1 BTC bis 1 BTC auf einen Gesamtwert von 800.500 BTC.

„Entweder der Kurs hat seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht oder die Retail-Anleger haben Bitcoin als neue Form des Sparens entdeckt und sich von den Banken abgewendet. Ich hoffe auf letzteres“, wie Clemente weiter erklärt.

Entwicklung der Bitcoin-Kleinanleger (0,01 – 1 BTC) im Vergleich mit Bitcoin-Kurs. Quelle: Glassnode

Je mehr Bitcoin in Richtung 50.000 US-Dollar und aus der bisher geltenden Preisspanne geklettert ist, desto größer ist gleichsam das profitable Vermögen der kurzfristigen Anleger geworden. Kurzfristige Anleger sind wiederum als alle Anleger definiert, die 155 Tage oder weniger im Markt sind.

Auch kurzfristige Anleger, deren Investitionen von Verlust zu Profit umgeschlagen sind, waren in der Vergangenheit immer wieder Fingerzeig für eine Deckenbildung, wie Glassnode belegt (siehe unten).

Anteilige Bitcoin-Vermögen im profitablen/unprofitablen Bereich (Profit/Loss). Quelle: Glassnode

Warum googelt niemand Bitcoin?

Während sich der Blick der Experten also in Richtung Anlegerverhalten dreht, um aus diesen wichtigen On-Chain-Kennzahlen weitere Entwicklungsprognosen nahe der 50.000 US-Dollar-Marke treffen zu können, hinkt die Aufmerksamkeit durch den Mainstream noch immer hinterher.

So zeigen die Daten von Google Trends, dass die Suchen nach dem Begriff „Bitcoin“ aktuell den niedrigsten Stand seit dem Rekordhoch vom November verzeichnen.

Der Trend ist dabei sogar ins Negative umgeschlagen, so könnte Bitcoin bald wohl schon auf das geringste Suchinteresse seit mehreren Jahren zurückfallen, wenn sich die Stimmung in der breiten Öffentlichkeit nicht bald ändert.

Weltweite Google-Suchanfragen für Bitcoin (Screenshot). Quelle: Google Trends




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here