Bitcoin (BTC)-Miner vor Ausverkauf? “Hash-Preis” auf Rekordtief, Hashrate auf Rekordhoch

0
21


Die Einnahmen aus dem Bitcoin-Mining, auch “Hash-Preis” genannt, sind ein Maß dafür, wieviele Dollar pro TH/s pro Tag verdient wurden. Dieser Preis ist auf ein Niveau gesunken, das seit dem Zusammenbruch von FTX im November 2022 nicht mehr erreicht wurde. Unterdessen kletterte die Hashrate auf neue Höchststände.

In der vergangenen Woche überstieg die Bitcoin-Netzwerk-Hashrate am 18. August 414 Exahashes pro Sekunde (EH/s) und erreichte damit einen neuen Höchststand.

Die Hashrate ist damit laut Blockchain.com um 54 Prozent gegenüber Anfang 2023 und um 80 Prozent in den letzten 12 Monaten gestiegen.

BTC-Hashrate und Kurs über 1 Jahr. Quelle: Blockchain.com

Das Netzwerk sieht in Bezug auf die Sicherheit gut aus, doch für Bitcoin-Miner steht es nicht allzu gut, da die Einnahmen stark zurückgegangen sind und ein Niveau erreicht haben, das bei BTC zuletzt im November 2022 mit einem Kurs von rund 16.500 US-Dollar gesehen wurde.

Laut HashPriceIndex liegen die Einnahmen bei nur noch 0,060 US-Dollar pro Terahash pro Sekunde und Tag, also etwa bei der Hälfte im Vergleich zu Anfang Mai. Damals kamen die Bitcoin-Ordinals und damit eine große Nachfrage nach Blockplätzen auf.

Der Marktanalyst Dylan LeClair kommentierte die sinkenden Einnahmen und den Höchststand der Hashrate. Er sagte dazu, dass immer effizientere neue Rigs produziert werden, “aber es ist fast an der Zeit, dass der Kurs nachzieht”. Das soll heißen, dass der Kurs steigen müsste, um das Mining bei einer so hohen Hashrate profitabel zu halten.

Miner-Einnahmen pro Terahash. Quelle: Glassnode

itcoin-Miner haben sollen sich im zweiten Quartal mit Aktienverkäufen über Wasser gehalten haben.

Am 24. August berichtete Bloomberg, die 12 größten börsennotierten Miner haben im zweiten Quartal rund 440 Millionen US-Dollar durch Aktienverkäufe eingenommen.

Mark Jeftovic, der den Newsletter Bitcoin Capitalist verfasst, sagte dazu: “Einige Mining-Unternehmen verwässern ihre Aktionäre übermäßig”, und er fügte hinzu: “Wenn sie dich schneller verwässern, als Bitcoin steigt, dann bist du auf der falschen Seite der Tretmühle.”




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here