Bitcoin (BTC) lässt nach, Ethereum (ETH) klettert auf sechswöchiges Hoch

0
22


Bitcoin (BTC) hat in der zweiten Tageshälfte am heutigen Freitag nach der Handelseröffnung an der Wall Street wieder leicht verloren.

Bitcoin-Kursdiagramm (Bitstamp). Quelkle: TradingView

Bitcoin kann mehrwöchiges Hoch nicht halten

Wie die Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, sieht sich der Bitcoin-Kurs bei 24.000 US-Dollar klarem Widerstand gegenüber. 

Während die marktführende Kryptowährung in den letzten 24 Stunden langsam wieder die Verluste durch die Schreckensmeldung um den Bitcoin-Abverkauf von Tesla aufholen konnte, geht es jetzt also wieder leicht nach unten.

Das vorherige Hoch von 24.280 US-Dollar erwies sich nach der Handelseröffnung an der Wall Street entsprechend als zu große Hürde und drückte BTC/USD prompt um 400 US-Dollar gen Süden.

Beim Blick auf die momentane Struktur der Orderbücher auf der führenden Kryptobörse Binance vermuten die Krypto-Analysten von Material Indicators, dass der Bärenmarkt noch immer in vollem Gange ist.

„Extreme Tiefs und Abschwünge resultieren normalerweise in einem Rücklauf zum Durchschnittswert oder einem erholsamen Aufschwung, denn zumeist geht den Verkäufern irgendwann die Puste aus und die Käufer nutzen die Tiefstände als Kaufgelegenheit, was zur Aufwärtsbewegung führt“, wie Influencer Crypto Tony die Kursbewegungen der letzten Tage erklärt. Und weiter schlussfolgert er: „Der hauptsächliche Trend ist noch immer negativ.“

Der amerikanische Aktienmarkt bleibt unterdessen verhalten, so verlieren der S&P 500 und der Nasdaq Composite Index nach Handelseröffnung minimal.

Der US-Dollar-Index (DXY) befindet derweil noch immer im Sinkflug und peilt das erste Mal seit dem 5. Juli einen Abstieg auf 106 Punkte an.

US-Dollar-Index (DXY). Quelle: TradingView

Ethereum führt den Markt an

Obwohl Ethereum (ETH) zuletzt ebenfalls wieder verliert, sind die Krypto-Analysten noch immer positiv gestimmt, was den marktführenden Altcoin angeht.

Nachdem der Ethereum-Kurs heute ein zwischenzeitliches Tageshoch von 1.640 US-Dollar erreicht hat – das zuletzt am 11. Juni zu Buche stand – ging es für die zweitgrößte Kryptowährung langsam wieder nach unten auf 1.600 US-Dollar.

„Ausbruch aus dem positiven Flaggenmuster wie im Bilderbuch, Ethereum setzt seinen Höhenflug fort“, wie TrendSpider die derzeitige Kursentwicklung von ETH/USD kommentiert.

Unter den Top-10 Kryptowährungen ist Ethereum zudem wieder klarer Tagessieger. Gegenüber dem Tief von vor 10 Tagen befindet sich der Kurs der Smart-Contract-Plattform noch immer satte 62 % im Plus.

Ethereum-Kursdiagramm Binance). Quelle: TradingView




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here