Betrüger in Indien vermehrt aktiv

0
45



Indien ist das Zentrum in Sachen Call-Center-Betrug. Es ist unklar, ob es am Mangel an strikten regulatorischen Maßnahmen, um solche Aktivitäten zu stoppen, oder an der Hartnäckigkeit der Betrüger liegt, jedes Mal neu anzufangen, wenn ihr Geschäft auffliegt. Betrügereien in Callcentern haben im Land dennoch weiter zugenommen.

Da Kryptowährungen auf dem Subkontinent allmählich beliebter werden, nutzen auch Betrüger das zunehmende Interesse der indischen Bürger an digitalen Vermögenswerten aus.

Sidharth Sogani, der Gründer und CEO des Forschungsunternehmens für Blockchain und Kryptowährungen Crebaco, sagte gegenüber Cointelegraph, dass bisher Multi-Level-Marketingsysteme und Krypto-Investitionsprogramme mit “festem Ertrag” am weitesten verbreitet seien.

Sogani sagte, dass neue und unerfahrene Kryptowährungsnutzer oft die technischen Einzelheiten dieser Investitionsprogramme übersehen und ihr Geld sofort investieren, um schnelles Geld zu verdienen.

Die Leute, die diese Betrügereien betreiben, nehmen auch reiche Leute mit Schwarzgeld ins Visier, die ihr Geld nicht auf Bankkonten einzahlen oder in andere Vermögenswerte investieren können.

Die Betrüger waschen das Geld nach Erhalt in anderen Ländern, so Sogani. 

Zwischen 2017 und 2019 haben indische Investoren fast 500 Mio. US-Dollar durch Betrügereien inn und außerhalb Indiens verloren. 

Cointelegraph berichtete auch, dass Betrüger reiche indische Geschäftsleute ins Visier nehmen, um mit einem Schlag riesige Geldsummen zu stehlen. Zwei dieser Geschäftsleute verloren je 50.000 US-Dollar und 3 Mio. US-Dollar durch Kryptobetrug.

Sogani betonte, dass es für die indischen Regulierungsbehörden entscheidend sei, für den Kryptoraum Gesetze zu schaffen, die Kryptonutzer vor Betrug schützen. Wenn die Kryptowährungskurse wieder steigen, wird es mehr Betrügereien geben, da die Leute aus Angst, etwas zu verpassen, investieren. Er sagte, ein Krypto-Verbot würde das Problem nicht lösen, da die Leute weiterhin direkt mit Bargeld investieren würden:

“Ich glaube, dass für alle Kryptoprojekte, die in Indien tätig sein wollen, ein Compliance-Rahmenwerk notwendig ist. Wenn das passiert, wird es besser. Die Nutzer werden etwas über Krypto lernen. Das Bewusstsein wird nur dann wachsen, wenn die Regierung ihnen sagt, dass dieses Ökosystem reguliert ist.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here