Betrüger bedienen sich des Namens von Bitpanda

0
17



Immer häufiger werden Fälle bekannt, bei denen Kriminelle sich des Namens der Kryptobörse Bitpanda bedienen, um Geld und Einlagen von Anwendern zu stehlen. Wie die Plattform Anwalt.de berichtet, treten die Betrüger meist als vermeintliche Helfer auf, die Kunden unterstützen wollen. Erst wenn es zu spät ist, zeigt sich, dass es sich dabei um einen raffinierten Betrug handelt. 

Bitpanda als Kryptobörse hat dabei mit diesen “Beratern” nichts zu tun, und es trifft die Börse auch keinerlei Schuld an den kriminellen Machenschaften. 

Kopien der Bitpanda-Plattform als Phishing-Seiten 

Die Betrüger haben sich offenbar Bitpanda als Deckmantel ausgewählt, um möglichst vertrauenswürdig zu erscheinen und potenzielle Opfer in Sicherheit zu wiegen. Über vermeintlich seriöse Werbeanzeigen in den sozialen Medien wie Facebook, YouTube, Instagram und Twitter werben die Betrüger für Krypto-Investments und treten mit Interessenten in Kontakt. Teilweise posten die Kriminellen die entsprechenden Links zu einer Phishing-Plattform auch auf Telegram oder WhatsApp, oder sprechen potenzielle Opfer über Direktnachrichten und Einladung in Gruppenchats an.

Die dabei genutzten Links führen nicht zu Bitpanda, sondern zu einer der Bitpanda-Webseite nachgebildeten Phishing-Webseite der Betrüger. Die als Link genutzte Adresse ist dabei unauffällig und an die echte Pitbanda-URL angelehnt. Dennoch ist deutlich zu erkennen, dass es sich dabei nicht um die Webadresse der echten Pitbanda Handelsplattform handelt. Auftretende Zweifel der Opfer zerstreuen die Betrüger mit Hinweis auf die vielen positiven Bewertungen, die Bitpanda auf Bewertungsplattformen erhalten hat. 

Häufig gelingt es dadurch offenbar, selbst skeptische Opfer zu einer Investition zu bewegen. Über die Phishing-Seite getätigte Überweisungen landen jedoch nicht auf einem Bitpanda-Handelskonto, sondern direkt in den Wallets der Betrüger. Die Opfer eines derartigen Anlagebetrugs bemerken den Betrug häufig erst, wenn sie eine Auszahlung tätigen wollen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here