Bestätigt: Online-Auktionshaus eBay erlaubt NFT-Verkäufe

0
15



Das Online-Auktionshaus eBay versteigert nun auch NFTs auf seiner Plattform.

Laut einem Reuters-Bericht dürfen eBay-Nutzer, die bestimmte Kriterien auf der Plattform erfüllen, NFTs einstellen. Das Unternehmen erklärte, es werde seine Richtlinien und Tools im Zusammenhang mit digitalen Sammlerstücken in Zukunft weiter ausarbeiten.

“In den kommenden Monaten fügt eBay neue Funktionen hinzu und bringt Blockchain-Sammlerstücke auf unsere Plattform”, so Jordan Sweetnam, der leitende Vizepräsident von eBay in Nordamerika.

Eine Woche zuvor sagte der CEO Jamie Iannone, die Plattform würde nach “Möglichkeiten suchen”, um NFTs auf der Plattform “auf einfache Weise” anzubieten. Käufer und Verkäufer können bereits jetzt schon mit NFTs auf eBay handeln, die Plattform habe Iannone zufolge aber den Prozess noch nicht vereinfacht. Iannone sagte damals, dass das Unternehmen erwäge auch, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren.

Die Führungskräfte des Online-Marktplatzes haben bereits angedeutet, dass eBay möglicherweise offen für die Akzeptanz von Kryptozahlungen sei. Vor drei Jahren sagte ein leitender Vizepräsident des Unternehmens, eBay ziehe “ernsthaft in Erwägung”, BTC als Zahlungsmethode in seine Plattform zu integrieren.

In den letzten Monaten kamen Tausende von Projekten mit NFTs auf. Es gab Verkäufe von digitalen Kunstwerken auf Online-Marktplätzen, die teilweise Millionen eingebracht haben. Die Einführung der Token auf einem großen Marktplatz wie eBay mit rund 187 Millionen aktiven Käufern könnte den Hype noch länger laufen lassen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here